Sie sind hier: Home > bewegtleben > 
DeutschEnglishFrancais
6.1.2017 : 16:26 : +0100

Home

"bewegt leben" ist eine Aktion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung im Rahmen des nationalen Aktionsplans "inform"

 

"bewegt leben" im Rhein-Sieg-Kreis 2008 - 2011


"bewegt leben - Mehr vom Leben" war ein auf drei Jahre angelegtes Modellprojekt (Oktober 2008 bis März 2011) unter Federführung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und des Rhein-Sieg-Kreises. Die praktische Umsetzung lag in den Händen des regionalen Vereins kivi e.V. Das Projekt wurde vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) im Rahmen des Nationalen Aktionsplans In Form finanziell gefördert.

Die Projektzeit ist damit abgelaufen und wird zur Zeit aktiv nicht weiter geführt. Auf diesen Seiten können Sie sich über die vergangenen Aktivitäten informieren.

Aktiv und gesund im Alter mit "Vital 55+"



In einer letzten Veranstaltung des Projektes "bewegt leben - Mehr vom Leben" bot kivi e.V. in Kooperation mit dem KreisSportBund Rhein-Sieg e.V. zwei eintägige Fortbildungen "Vital 55+" an, die sich an Übungsleiter der Sportvereine im Rhein-Sieg-Kreis richtete. An einem Wochenende wurden 64 Übungsleitern und anderen Interessierten Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, um Menschen ab 55 Jahren an gesundheitssportliche Aktivität heranzuführen und Bewegungsmangel zu reduzieren.

Der Schnupperkurs "Vital 55+" möchte neben wohldosierter sportlicher Aktivität und Freude an der Bewegung zu längerfristigem Sporttreiben motivieren. Das Konzept zu "Vital 55+" wurde von gesund e.V., dem Kölner Institut für angewandte Gesundheitswissenschaften entwickelt. Diplom-Sportlehrer Reimund Walschek und Diplom-Sportwissenschaftler Julian Euskirchen haben allen Teilnehmenden innerhalb weniger Stunden die Vielfältigkeit im Sport mit Älteren näher gebracht. Wichtige Themenbereiche wie Kennenlernspiele, Kraft, Koordination, Beweglichkeit, Sportspiele, Tanz und Entspannung wurden praktisch durchgeführt.

Viele der teilnehmenden Übungsleiter wollen die gewonnenen Erkenntnisse in ihre schon vorhandenen Gruppen tragen. Andere wiederum möchten ein ganz neues Angebot schaffen und dieses fest im Vereinssport verankern. Den Übungsleitern hat "Vital 55+" große Freude gemacht und diese Freude möchten sie nun gerne an ältere Menschen weitergeben.

Zur Bildergalerie

Fachtagung "Bewegung im Alter" durchweg gelungen



Am 25.September trafen sich rund 40 Teilnehmer zur Fachtagung "Bewegung im Alter - Der Schlüssel für mehr Lebensqualität" in der Sportschule Hennef. Fachkundige Referenten, aktuelle wissenschaftliche Befunde, viele Informationen und natürlich Praxisbeispiele brachten den Teilnehmern das Thema näher.

zum Artikel und zur Bildergalerie

Trimmathlon in Windeck



300 Meter Schwimmen, 2 Kilometer Laufen und 8 Kilometer Fahrradfahren - so sieht der Trimmathlon des Windecker Sportvereins TuS Herchen in Zahlen aus. Am 4.September von 13:30 bis 17:30 Uhr stellten sich Jung und Alt der Herausforderung am Evangelischen Bodelschwingh-Gymnasium - ob im Wasser oder auf Land. Natürlich nahmen auch die Organisatoren, nämlich die Seniorenabteilung des TuS Herchen aktiv an der Sportveranstaltung teil. Auch kivi war, wenn auch nicht sportlich aktiv, dabei und empfing die glücklichen, atemlosen Teilnehmer im Ziel mit gesunden Fruchtspießen.

Zur Bildergalerie

Damit das Thema Gesundheit nach der sportlichen Aktivität und dem gesunden Snack nicht schon wieder in den Hintergrund gerät, informierte Annika Sundermeier, Diplom-Sozialpädagogin und bewegtleben-Projektreferentin von kivi, Interessierte über das Projekt und wies auf gesunde Ernährung, Bewegung und die darin verborgenen Möglichkeiten und Chancen zur Förderung der Gesundheit hin. Ein gutes Beispiel für gesunde Ernährung war wieder einmal die Gesundheitstanke, die mit ihren gesunden Angebot den Teilnehmern ein Gefühl für gesundes Leben vermitteln sollte. Die Fruchtspieße stießen bei den Sportlern auf große Resonanz.

Sieger und Besiegte gab es übrigens nicht. Der Trimmathlon war eine Veranstaltung für alle, die sich gerne bewegen, vom Freizeit- bis zum Leistungssportler - so wird es auch nächstes Jahr sein.

Gesunder Beitrag beim Sommerfest der GWG Troisdorf



Das Projektteam "bewegt leben - Mehr vom Leben" feierte am 17. Juli 2010 zusammen mit der GWG Troisdorf, ihren Mietern und dem Mehrgenerationenhaus in Troisdorf bei strahlendem Sonnenschein ein fröhliches Sommerfest.

Jedes Jahr lädt die Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft (GWG) ihre Mieter zu einem bunten Sommerfest ein, bei dem alle gemeinsam ein paar schöne Stunden miteinander verbringen. Dieses Jahr fand es in Troisdorf-Sieglar statt und der Erlös kam dem Mehrgenerationenhaus zu Gute.

Gemeinsam mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) beteiligte sich kivi e.V. mit einem gesunden Beitrag an dem Fest. Neben einem Informationstand zum Projekt "bewegt leben - Mehr vom Leben", gesunder Ernährung und Bewegung, wurden an der Gesundheitstankstelle leckere, antialkoholische Cocktails gereicht.

Zur Bildergalerie

Die Projektpartner VHS Troisdorf/Niederkassel und der Sieglarer Turnverein waren mit vor Ort, so dass interessierte Mieter sich zu lokalen Sportangeboten und zu einem Fahrradsicherheitstraining beraten lassen konnten.

Kay Michael Mastalski, geschäftsführender Vorstand der GWG betonte an diesem Tag, wie wichtig ihm die Gesundheit seiner Mieter ist und dankte kivi e.V. für Anregungen zur Bewegung und gesunder Ernährung. Ihm haben die Cocktails genauso gut geschmeckt wie dem Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski und allen Mietern.

kivi e.V. beteiligt sich am dritten Bürgerforum Meckenheims



Am 18. Juni 2010 hat das Forum Senioren Meckenheim zum dritten lokalen Bürgerforum mit den Themen Kultur und Freizeitgestaltung eingeladen. Dieser Einladung sind viele engagierte Bürger gefolgt und haben gemeinsam in einem offenem Plenum ihre Angebote, Wünsche und Interessen zur Entwicklung von Projektideen zusammengetragen.

Zu Beginn der Veranstaltung wurden die Befragungsergebnisse zu Freizeitaktivitäten in Meckenheim von Frau Dr. Neubauer vorgestellt. Hierbei beteiligte sich kivi e.V. mit dem Projekt "bewegt leben - Mehr vom Leben" aktiv und berichtete von den Ergebnissen aus der Bürgerbefragung zu Bewegungs- und Freizeitangeboten des Konrad-Adenauer-Gymnasiums.

Im anschließenden Plenum sind viele gute Anregungen und Ideen für Seniorenangebote von den anwesenden Bürgern gesammelt worden. Diese Ideen wurden den Engagementbereichen Bewegungsangebote, Bildungsangebote, Freizeitgestaltung, Alt-Jung-Aktivitäten und Interessenbörse zugeordnet. Zum Schluss wurden die an einer Projektgruppe interessierten Teilnehmer gebeten, sich mit Name und Adresse für die Weiterarbeit einzutragen.

 

Diese Seite drucken