Sie sind hier: Home > News-Archiv > 
DeutschEnglishFrancais
6.1.2017 : 16:22 : +0100

Projekt-Archiv



Die Aktion "bewegt leben - mehr vom Leben" wurde von 2008 bis 2011 im Rhein-Sieg-Kreis durchgeführt. Hier geht es zur Dokumentation.

News Archiv 1



Aktuelles:

23.12.16 10:21

Weihnachtszertifizierung

Quasi unter dem Weih- nachtsbaum erhiehlt Schulleiter Werner Küffner für die GGS Lohmar-Wahlscheid...


15.12.16 14:24

miniFit in Troisdorf

Kivi-Referentin und Vorsitzende der Sportjugend Rhein-Sieg Petra Vajler-Schulze zeigte sich...


14.12.16 13:17

Zertifizierung und Raketen in Sankt Augustin

Am Freitag, den 25. November erhielt die Hans-Christian-Andersen Schule in Sankt Augustin erneut...


02.12.16 12:55

Alle guten Dinge sind Drei

Zertifizierung der Kita Schillerstraße in Niederkassel.


28.11.16 11:06

Schule an der Geisbach, Hennef erneut GUT DRAUF!

Im Rahmen des alljährlichen Adventsmarkt zum 1. Advent gab es neben vielen Adventsständen in diesem...


28.11.16 11:03

KGS Rheinbach erneut zertifiziert

Seit 2009 ist die Katholische Grundschule Sankt Martin in Rheinbach bereits bei Tutmirgut dabei und...


28.11.16 11:02

EGS Meckenheim tut gut

Die Evangelische Grundschule Meckenheim wurde am 14.11.16 erneut als "Tutmirgut - gesunde Schule"...


20.10.16 17:03

Großtagespflegestelle erhält KITA Vital Zertifikat

Das Hennefer "Gänseblümchen" ist die erste Großtagespflegestelle, die mit dem Zertifikat KITA Vital...


05.10.16 13:47

Kita Pohlhausen erhält neues Türschild

Schnell waren sich die Kinder einig: "Das neue Schild soll mitten auf der Eingangstüre, damit man...


30.09.16 12:32

Zertifikat beim Jahrestag erhalten

Am Rande der GUT DRAUF Jahrestagung in Köln ließ es sich der BZgA-Referatsleiter Dr. Oliver Ommen...


30.09.16 09:09

Zertifizierung in der Siegauenschule, Troisdorf

Tag der Offenen Tür am 24. September in der Siegauenschule in Troisdorf-Bergheim: Jede Menge Spaß,...


28.09.16 11:08

Tagesmütter im östlichen RSK zertifiziert

Am 27. September fand der Abschlussabend des 12-stündigen Kurses für Tagespflegepersonen aus...


21.09.16 08:40

Zertifizierung in Troisdorf-Eschmar

Da freute sich der neue Schulleiter Kai Bornemann zu Recht. Nach dem Jahr 2013 erhiehlt die...


01.09.16 10:42

Zertifizierung in Bornheim

Die kath. Kita Sankt Aegidius feierte ihre Zertifizierung mit Kindern, Eltern und vielen Besuchern....


26.08.16 08:50

Abenteuerland zertifiziert

Die Kita Abenteuerland in Windeck-Hurst wurde am 06. Juni zum zweiten Mal KITA Vital zertifiziert...


22.07.16 09:49

Tagespflege in Meckenheim geschult

15 Tages- mütter/ Tagesväter aus dem Stadtgebiet Meckenheim konnten sich im "KITA Vital...


zum Archiv ->

News Archiv



Friday 23. December 2016 Weihnachtszertifizierung

Quasi unter dem Weih- nachtsbaum erhiehlt Schulleiter Werner Küffner für die GGS Lohmar-Wahlscheid die erneute Tutmirgut-Zertifizierung. Gemeinsam mit der OGS-Leiterin Angela Fenkl und allen Kindern der Schule konnte er sich an...


Thursday 15. December 2016 miniFit in Troisdorf

Kivi-Referentin und Vorsitzende der Sportjugend Rhein-Sieg Petra Vajler-Schulze zeigte sich begeistert, dass die Kinder die Bewegungsstationen mit so viel Elan und Freude aufnahmen und so manche Übung, die zum Teil hohe...


Wednesday 14. December 2016 Zertifizierung und Raketen in Sankt Augustin

Am Freitag, den 25. November erhielt die Hans-Christian-Andersen Schule in Sankt Augustin erneut das Zertifikat "Tutmirgut - gesunde Schule" von kivi-Referentin Petra Vajler-Schulze.

 

Und das war noch nicht alles: Nach der...


Friday 02. December 2016 Alle guten Dinge sind Drei

Zertifizierung der Kita Schillerstraße in Niederkassel.


Monday 28. November 2016 Schule an der Geisbach, Hennef erneut GUT DRAUF!

Im Rahmen des alljährlichen Adventsmarkt zum 1. Advent gab es neben vielen Adventsständen in diesem Jahr etwas Besonderes für die Schule in der Geisbach in Hennef: Schulleiterin Magret Hagen konnte von kivi Fachleiter Karsten...


Monday 28. November 2016 KGS Rheinbach erneut zertifiziert

Seit 2009 ist die Katholische Grundschule Sankt Martin in Rheinbach bereits bei Tutmirgut dabei und hat in diesen Jahren viel für die Kindergesundheit und einen gesunden Lebensstil der Grundschulkinder getan. Nun erhiehlt die...


Monday 28. November 2016 EGS Meckenheim tut gut

Die Evangelische Grundschule Meckenheim wurde am 14.11.16 erneut als "Tutmirgut - gesunde Schule" ausgezeichnet. Hierfür überreichte Karsten Heusinger in der Aula der Schule an die Schulleitung Julia Gahl das Zertifikat des...


Thursday 20. October 2016 Großtagespflegestelle erhält KITA Vital Zertifikat

Das Hennefer "Gänseblümchen" ist die erste Großtagespflegestelle, die mit dem Zertifikat KITA Vital ausgezeichnet wurde.


Wednesday 05. October 2016 Kita Pohlhausen erhält neues Türschild

Schnell waren sich die Kinder einig: "Das neue Schild soll mitten auf der Eingangstüre, damit man direkt sieht, was für eine Einrichtung wir sind".


Friday 22. July 2016 Tagespflege in Meckenheim geschult

15 Tages- mütter/ Tagesväter aus dem Stadtgebiet Meckenheim konnten sich im "KITA Vital Zertifikatskurs" mit den Grundsätze von Gesundheit und Gesundheitsförderung vertraut machen.


Friday 22. July 2016 Fest der Sinne mit Zertifikat

Im Rahmen ihres Familienfestes mit dem Motto "Fest der Sinne" erhielt die Einrichtung das KITA Vital-Zertifikat.


Wednesday 20. July 2016 Singend zertifiziert

Kita Sankt Maria Königin präsentierte tolle Kinderlieder bei der Zertifikatsübergabe.


Friday 01. July 2016 Danke Tanke

Rezertifizierung der GUT DRAUF Tanke in Eitorf gelungen


Saturday 25. June 2016 Rezertifizierung der Kindertagesstätte "Seelkirchen" e.V.

Die Kindertagesstätte "Seelkirchen" e.V. wurde nun schon zum zweiten Mal in Folge ausgezeichnet.


Saturday 25. June 2016 GGS Am Reichenberg veranstaltet Projektwoche

Die GGS Am Reichenberg veranstaltete eine Projektwoche, während der die Kinder vieles über die Welt lernten.


Saturday 25. June 2016 GGS Sieglar veranstaltet Sponsorenlauf

Die Gemeinschaftsgrundschule Sieglar veranstaltete für einen guten Zweck einen Sponsorenlauf.

Rubrik: Tutmirgut

Wednesday 08. June 2016 Tagesmutterkurs in Rheinbach abgeschlossen

17 Tagesmütter und -Väter erhielten das Teilnahmezertifikat von Dr. Rainer Meilicke, dem Leiter des Kreisgesundheitsamtes


Wednesday 25. May 2016 Tagespflegepersonen absolvierten erfolgreich Zertifikatskurs

Engagierte Tagespflege- personen aus Alfter, Swisttal und Wachtberg wurden für ihre Teilnahme am Zertifikatskurs ausgezeichnet.

Rubrik: KitaVital

Wednesday 25. May 2016 Zertifizierung für Tagespflegepersonen aus Hennef

Einige Tagesmütter aus Hennef wurden für ihre erfolgreiche Teilnahme am "KITA Vital Zertifikatskurs" ausgezeichnet.

Rubrik: KitaVital

Sunday 01. May 2016 Dritte Zertifizierung für Villa Laurentius

Die Windecker Jugendeinrichtung Villa Laurentius erhielt ihre dritte Auszeichnung.

Rubrik: GutDrauf

Sunday 01. May 2016 Gemeinschaftsgrundschule Eitorf nachzertifiziert

Die Gemeinschaftsgrundschule in Eitorf freute sich Mitte April über ihre zweite Auszeichnung.

Rubrik: Tutmirgut

Saturday 02. April 2016 Rezertifizierung für die Kita St. Johannes der Täufer

Die Katholische Kita Sankt Johannes der Täufer in Hennef-Uckerath wurde Mitte März rezertifiziert.

Rubrik: KitaVital

Tuesday 22. March 2016 Rezertifizierung für die Evangelische Kita in Königswinter

Der Evangelische Kindergarten in Königswinter-Oberpleis durfte seinen zweiten "KITA Vital"-Erfolg feiern.

Rubrik: KitaVital

Sunday 06. March 2016 Nachzertifizierung für die Grundschule Oberdollendorf

Die Grundschule Oberdollendorf in Königswinter feierte ihr zweites "Tutmirgut"-Zertifikat im Rahmen eines großen Festes.

Rubrik: Tutmirgut

Monday 25. January 2016 Dokumentation Kita-Tagung

Nun sind auch die Präsentationen und Befragungsergebnisse online!


Monday 28. December 2015 Rezertifizierung für den Windecker 1A-Jugentreff

Der 1A-Jugendtreff in Windeck-Rosbach wurde zum zweiten Mal mit dem GUT DRAUF-Zertifikat ausgezeichnet.

Rubrik: GutDrauf

Monday 28. December 2015 Nachzertifizierung für das Mucher Jugendzentrum

Das Mucher Jugendzentrum "JuZe" erhielt ihr zweites GUT DRAUF-Zertifikat.

Rubrik: GutDrauf

Wednesday 16. December 2015 Rezertifizierung für die KGS Blücherstraße

Die Katholische Grundschule Blücherstraße in Troisdorf erhielt ihr zweites Zertifikat während ihrer Nikolausfeier.

Rubrik: Tutmirgut

Monday 30. November 2015 Rezertifizierung für die Peter-Patt-Grundschule

Die Peter-Patt-Grundschule in Eitorf-Mühleip kombinierte ihren eigenen Martinsmarkt mit der Verleihung ihres zweiten Zertifikates.

Rubrik: Tutmirgut

Monday 23. November 2015 Spiel und Spaß bei miniFit

Das Bewegungsprogramm "miniFit" war ein großer Erfolg für alle Beteiligten und ließ die Kinder ihre Freude an Sport entdecken.

Rubrik: KitaVital

Sunday 01. November 2015 Zertifizierung für die KGS Sankt Martin

Die Katholische Grundschule Sankt Martin in Sankt Augustin erhielt ihr mittlerweile drittes kivi-Zertifikat.

Rubrik: KitaVital

Sunday 01. November 2015 Zertifizierung für die Kita Waldgeister

Die Kita Waldgeister in Lohmar wurde mit dem "KITA Vital"-Zertifikat ausgezeichnet.

Rubrik: KitaVital

Sunday 01. November 2015 Zertifizierung für die GGS Gartenstraße

Die Gemeinschaftsgrundschule Gartenstraße in Hennef freut sich über das "Tutmirgut"-Zertifikat.

Rubrik: Tutmirgut

Sunday 01. November 2015 Tagespflegekurs in Sankt Augustin

Der Tagespflegekurs in Sankt Augustin wurde nach einigen erfolgreichen Wochen mit der Zertifikatsübergabe abgeschlossen.

Rubrik: KitaVital

Sunday 01. November 2015 Rezertifizierung für die Kita Waldwichtel

Die Kita Waldwichtel in Eitorf wurde als erste Einrichtung in ihrer Stadt rezertifiziert.

Rubrik: KitaVital

Friday 30. October 2015 Fam-Zentrum Seelkrichen erhält Preis von Ministerin Schäfer

Gisela Lensgen durfte für ihre Kita "Seelkirchen" den Preis des Wettbewerbs "Das tut uns gut" von Ministerin a.D. Ute Schäfer entgegenehmen.


Thursday 22. October 2015 Zertifizierung für die Kita St. Lukas

Die Kita St. Lukas in Königswinter-Ittenbach feierte ihr erstes KITA Vital- Zertifikat.

Rubrik: KitaVital

Friday 09. October 2015 Zertifizierung für die Kita Kriegsdorfer Straße

Die Städtische Kita Kriegsdorfer Straße freut sich über ihr erstes Zertifikat.

Rubrik: Tutmirgut

Friday 09. October 2015 Zertifizierung für die GGS "Am Steimel"

Die GGS "Am Steimel" in Hennef-Uckerath feierte ihr zweites "Tutmirgut"-Zertifikat.

Rubrik: Tutmirgut

Sunday 20. September 2015 Zertifizierung für die Kita Julius-Leber-Straße

Die Kita Julius-Leber-Straße in Troisdorf erhielt ihr erstes Zertifikat und feierte dies in Forme eines Festes.

Rubrik: KitaVital

Sunday 20. September 2015 Zertifizierung für die Kita Karotte

Die Kita Karotte in Hennef freut sich über ihr erstes Zertifikat. Das hat sie Anfang des Monats gefeiert.

Rubrik: KitaVital

Saturday 19. September 2015 Zertifizierung für die EGS Hangelar

Die Evangelische Grundschule Hangelar feierte ihr neues Tutmirgut-Zertifikat.

Rubrik: Tutmirgut

Thursday 17. September 2015 Tutmirgut-Video-Clip

kivi bringt einen Werbefilm zu seinem Programm Tutmirgut - gesunde Schule heraus


Friday 11. September 2015 kivi beim Bonner Firmenlauf dabei

Auch Vorstandsmitglieder und Personal von kivi waren unter den rund 20.000 Läufern des diesjährigen Firmenlaufs in der Bonner Rheinaue


Sunday 19. July 2015 Nachzertifizierung für das Jugencafé Eitorf

Das Jugendcafé Eitorf freut sich über sein zweites Zertifikat in Folge.

Rubrik: GutDrauf

Sunday 19. July 2015 Pressegespräch in der Kita "Die Sprechdachse"

Bei dem Pressegespräch in der Siegburger Kita "Die Sprechdachse" wurde die V.I.K.-Stiftung "Gesundheit für alle" gewürdigt.

Rubrik: KitaVital

Tuesday 07. July 2015 Vorankündigung

kivi-Tag "KITA Vital - Ein Erfolgsprogramm im Rhein-Sieg-Kreis" am 29.10. im Stadtmuseum Siegburg


Sunday 05. July 2015 Qualifizierungskurs für Tagesmütter in Lohmar

Den Teilnehmerinnen des KITA Vital Tagespflege-Kurses wurde ihr lang ersehntes Zertifikat überreicht.

Rubrik: KitaVital

Sunday 05. July 2015 Zertifizierung für die Sekundarschule Eitorf

Die Sekundarschule in Eitorf erhielt ihr erstes GUT-DRAUF-Zertifikat.

Rubrik: GutDrauf

Tuesday 23. June 2015 Nachzertifizierung für die Sonnenbergschule

Die GGS Windeck-Rosbach erhielt ihr zweites "Tutmirgut"-Zertifikat.

Rubrik: Tutmirgut

Tuesday 23. June 2015 Zertifizierung für die Kita Emmaus-Garten

Die Kita Emmaus-Garten in Sankt-Augustin-Menden feierte sein neu errungenes "KITA Vital"-Zertifikat.

Rubrik: KitaVital

Wednesday 10. June 2015 Zertifizierung für die Kita "Godeszwerge"

Der FRÖBEL-Kindergarten "Godeszwerge" in Bonn feierte sein neues Gesundheits-Zertifikat.

Rubrik: KitaVital

Tuesday 26. May 2015 Zertifzierung für die Kita St. Ägidius

Die Kita St. Ägidius in Niederkassel feierte ihr neu errungenes Zertifikat.

Rubrik: KitaVital

Friday 22. May 2015 Kita Rappelkiste beim Grünen Sonntag dabei

Landrat Sebastian Schuster besuchte beim Gründen Sonntag in Oberpleis den Stand der Kita Rappelkiste


Sunday 17. May 2015 Zertifizierung für "Die Sprechdachse"

"Die Sprechdachse" darf sich über seine "KITA Vital"- Zertifizierung freuen.

Rubrik: KitaVital

Tuesday 05. May 2015 Zertifizierung für die Kita St. Petrus Canisius

Die Katholische Kita St. Petrus Canisius feierte ihr "KITA Vital-Zertifikat".

Rubrik: KitaVital

Thursday 30. April 2015 Nachzertifizierung für die KGS Buisdorf

Die KGS Buisdorf in Sankt Augustin freut sich über seine zweite "Tutmirgut"-Auszeichnung.

Rubrik: Tutmirgut

Tuesday 21. April 2015 Zertifizierung in Siegburg

Die Kita I-Tüpfelchen in Siegburg erhielt ihr neues Zertifikat.

Rubrik: KitaVital

Monday 20. April 2015 Nachzertifizierung für die GGS Wolsdorf

Der Schulleiter und die Kinder sind stolz auf ihr zweites Zertifikat in Folge.

Rubrik: Tutmirgut

Sunday 29. March 2015 Praxisworkshop in Siegburg

Die Teilnehmer des Workshops stellten sich einigen Übungen zum Thema Entspannung.

Rubrik: KitaVital

Sunday 29. March 2015 Zertifizierung in Hennef

Die Kinder der Kita Allner freuen sich über das errungene Zertifikat.

Rubrik: KitaVital

Friday 27. March 2015 KITA STARS sucht Kitas zum Mitmachen

KITA Vital Einrichtungen sind aufgerufen, an der Bonner Initiative KIGA Stars mitzuwirken.


Saturday 07. March 2015 Zertifizierung in Rheinbach

Die Kita "Kleine Strolche" erhielt Ende Februar das lang ersehnte Zertifikat.

Rubrik: KitaVital

Sunday 01. March 2015 GUT DRAUF im Karneval

Die GUT-DRAUF-Tanke und die "Chille" empfingen die Jugendlichen im Eitorfer Rosenmontagstrubel.

Rubrik: GutDrauf

Sunday 22. February 2015 Nachzertifizierung in Meckenheim

Mitte Februar erhielt die Katholische Grundschule die Tutmirgut-Auszeichnung zum zweiten Mal.

Rubrik: Tutmirgut

Friday 13. February 2015 St. Ägidius ausgezeichnet

Anfang Februar durfte sich die Rheinbacher Kita über ihre KITA-Vital-Zertifizierung freuen.


Wednesday 11. February 2015 Waldschule rezertifiziert

Die Lohmarer Grundschule ergattert sich erneut die Tutmirgut-Auszeichnung.

Rubrik: Tutmirgut

Sunday 08. February 2015 Zweite Auszeichnung

Das Jugendcafé Eitorf sichert sich die GUT-DRAUF-Zertifzierung für weitere drei Jahre.

Rubrik: GutDrauf

Wednesday 17. December 2014 Audit gemeistert

Die Sekundarschule aus Eitorf ist GUT DRAUF. Das Audit schaffte sie schon nach einem Jahr.

Rubrik: GutDrauf

Sunday 23. November 2014 Weiterhin "Tutmirgut"

Die Max-und-Moritz-Grundschule aus St. Augustin erhielt erneut das Zertifikat.

Rubrik: Tutmirgut

Monday 17. November 2014 Kita "Mikado" zertifiziert

Die Königs-winterer Einrichtung erhielt Mitte November die begehrte Auszeichnung.


Monday 10. November 2014 Zweiter Erfahrungsaustausch

Im Blickpunkt des Tutmirgut-Qualitätszirkels standen vor allen Dingen die Standards.

Rubrik: Tutmirgut

Friday 07. November 2014 Thomas-von-Quentin-Schule verlängert

Die Bornheimer Grundschule schaffte es im Oktober ihr Tutmirgut-Zertifikat zu verlängern.

Rubrik: Tutmirgut

Friday 10. October 2014 Swistbachschule bleibt "Tutmirgut"

Am ersten Oktobertag feierte die Swistbachschule die Zweit-zertifizierung

Rubrik: Tutmirgut

Friday 03. October 2014 Achte Auszeichnung in Troisdorf

Als achte Schule in Troisdorf nahm die "Waldschule" Anfang Oktober das Zertifikat entgegen.

Rubrik: Tutmirgut

Tuesday 16. September 2014 GGS Stallberg nachzertifiziert

Ende Juni ging es für die Siegburger Grundschule in die zweite Runde.

Rubrik: Tutmirgut

Friday 29. August 2014 Fußball- und Basketballturnier

In Troisdorf veranstaltet die Sportjugend Rhein-Sieg am 15. November ein Turnier für Jugendliche.

Rubrik: GutDrauf

Wednesday 20. August 2014 Sternenschule weiterhin dabei

Die Troisdorfer Grundschule bestand auch das zweite Audit der BZgA.

Rubrik: Tutmirgut

Saturday 16. August 2014 "Siegtal Pur"

Die Förderverein Jugend erwartete die vielen Radler mit einer Entspannungsoase in Eitorf.

Rubrik: GutDrauf

Wednesday 13. August 2014 Eitorfer Kunstfest

Das Eitorfer Jugend- und Kulturamt stellte Ende Juni ein Kunstfest für Jugendliche auf die Beine.

Rubrik: GutDrauf

Tuesday 08. July 2014 Ziel erreicht

Nach einem Sponsorenlauf feierte die Kita "St. Johannes" die erfolgreiche Zertifizierung.


Wednesday 02. July 2014 Anmeldefrist verlängert

Anmeldefrist für KITA Vital wurde verlängert.


Tuesday 01. July 2014 KITA-Vital-Workshop

Neun Erzieherinnen diskutierten mit Referentin Neu-Schmidt über das Thema "Erziehungspartnerschaft".


Monday 02. June 2014 Xarifa erneut ausgezeichnet

Der Eitorfer Tauchclub schaffte zum zweiten Mal das Audit. Die neue Auszeichnung gab es im Mai.

Rubrik: GutDrauf

Monday 02. June 2014 Bildschirmwelten

Die beiden Gaming-erfahrenen und -begeisterten Studenten Peter Andre und Jona Schmitt packten aus: Wie funktionieren PC-Spiele?


Saturday 31. May 2014 KGS Niederkassel ausgezeichnet

Auch die Grundschule aus Niederkassel schaffte die Zweitzertifizierung.

Rubrik: Tutmirgut

Friday 30. May 2014 Jabachkindergarten feiert

Als erste Lohmarer Einrichtung erhielt der Jabach-kindergarten das Zertifikat.


Thursday 29. May 2014 Immer noch Tutmirgut

Die Windecker Schulen "Ernst-Moritz-Roth" und "Am Kloster-garten" bestanden Audit erneut.

Rubrik: Tutmirgut

Thursday 29. May 2014 "Merlin" feiert Zertifizierung

Als zweite Kita in Königswinter freute sich die Kita "Merlin" über die KITA-Vital-Auszeichnung.


Sunday 18. May 2014 GGS Leuscheid ausgezeichnet

Die Windecker Grundschule konnte sich Mitte Mai über die Tutmirgut-Zertifizierung freuen.

Rubrik: Tutmirgut

Friday 16. May 2014 Elterncafé mit Herz in Troisdorf

Studentin Toyah Becker betreut ein Elterncafé in der Kita Julius-Leber-Straße in Troisdorf aufgebaut.

Rubrik: KitaVital

Friday 11. April 2014 Lambertusstraße ausgezeichnet

Als dritte Kita Troisdorfs wurde die Lambertusstraße zertifiziert.


Friday 11. April 2014 Zertifizierung in Wachtberg

Das "Drachenfelser Ländchen" durfte sich Ende März über die Tutmirgut-Zertifizierung freuen.

Rubrik: Tutmirgut

Friday 28. March 2014 Besuch des WTV

Der Wahnbach- talsperrenverband bekam im März Besuch von drei Kitas, die er unterstützt.


Friday 28. March 2014 miniFit-Workshop

Der Bewegungs-workshop kam bei den Erziehern des aktuellen KITA-Vital-Jahrgangs gut an.


Friday 21. March 2014 Auftanken - aber wie?

Der Workshop brachte den Erzieherinnen verschiedene Entspannungsmethoden näher.


Wednesday 19. March 2014 Startschuss in Hennef

Die Kita "Karotte" startete in die KITA-Vital-Aktion und lud zum Auftakt einige Gäste ein.


Thursday 27. February 2014 Nikolausschule meistert zweites Audit

Die Bornheimer Grundschule schaffte es im Februar die BZgA-Zertifizierung zu erneuern.

Rubrik: Tutmirgut

Wednesday 26. February 2014 "Vogelnest" ausgezeichnet

Auf einem jecken Piratenfest wurde das Windecker Familienzentrum zertifiziert.


Tuesday 25. February 2014 "Neue Pfade" zertifiziert

Die Rheinbacher Initiative für arbeitslose junge Erwachsene erhielt die GUT-DRAUF-Auszeichnung.


Saturday 15. February 2014 Workshop zur Unfallprävention

Die Unfallkasse NRW organisierte zusammen mit kivi den KITA-Vital-Workshop.


Wednesday 12. February 2014 Tutmirgut-Ausstellung

Das Duisburger Kindermuseum "Explorado" präsentiert bis Ende April eine Tutmirgut-Sonderausstellung.

Rubrik: Tutmirgut

Thursday 16. January 2014 Premiere in Meckenheim

Der integrativen Kita "Steinbüchel" gelang es, das anspruchsvolle Audit zu bestehen.


Friday 20. December 2013 "Bismarckplatz" ausgezeichnet

Die Troisdorfer Kita erhielt kurz vor Weihnachten ihr hart erkämpftes Zertifikat.


Wednesday 18. December 2013 Sponsorentreffen

Das Eitorfer GUT-DRAUF-Netzwerk lud ins Rathaus und bedankte sich bei seinen Sponsoren.

Rubrik: GutDrauf

Wednesday 11. December 2013 Feier im "Regenbogenland"

Die Windecker Kita erhielt nämlich Anfang Dezember das begehrte KITA-Vital-Zertifikat.


Wednesday 13. November 2013 Leitungscoaching

Im November lud kivi die Leiter der Projekt-Kitas zum Leitungscoaching ins Kreishaus.


Thursday 07. November 2013 Streetsoccer vor Ferienbeginn

165 Tore fielen beim Eitorfer Streetsoccer-Turnier. Sieben Teams kämpften hier um begehrte Preise.

Rubrik: GutDrauf

Tuesday 15. October 2013 Skatebowl neu gestaltet

Die Graffiti-Gestaltung des Eitorfer Skatebowls wurde im Oktober der Öffentlichkeit vorgestellt.

Rubrik: GutDrauf

Tuesday 15. October 2013 Seminar für KITA-Leitungen

Dieses Seminar soll Leitungskräften der beteiligten KITA-Vital Einrichtungen Hilfe, Stärkung und Unterstützung geben, diese vielfältigen Aufgaben zu reflektieren und einen individuellen Weg zum Umgang mit neuen Herausforderungen...


Friday 11. October 2013 Zertifizierung in Lohmar

Auch die GGS Wahlscheid erhielt nun die Tutmirgut-Auszeichnung.

Rubrik: Tutmirgut

Tuesday 01. October 2013 GGS Eschmar zertifiziert

Die Troisdorfer Grundschule erhielt Ende September das Tutmirgut-Zertifikat.

Rubrik: Tutmirgut

Thursday 19. September 2013 Familienfest Troisdorf

Mit einigen Partnern stellte kivi eine GUT-DRAUF-Meile auf die Beine.

Rubrik: GutDrauf

Thursday 25. July 2013 Sponsorenlauf am SGE

Das Eitorfer Gymnasium sammelte über 10.000 Euro. Ein Viertel geht an das GUT-DRAUF-Netzwerk.

Rubrik: GutDrauf

Tuesday 23. July 2013 Sportfest am "Altenforst"

Das Troisdorfer Gymnasium läutete die lang ersehnten Ferien mit einem Sportfest ein.

Rubrik: GutDrauf

Thursday 18. July 2013 DFB-Fortbildung

Der Deutsche Fußballbund bot den Schulen des Kreises eine zweistündige Fortbildung an.

Rubrik: Tutmirgut

Thursday 18. July 2013 Zertifizierung in Troisdorf

Auch die Asselbachschule aus Troisdorf bestand das BZgA-Audit und wurde im Juli zertifiziert.

Rubrik: Tutmirgut

Wednesday 17. July 2013 Erste Förderschule zertifiziert

Die Hennefer Schule "In der Geisbach" errang als erste Förderschule das GUT-DRAUF-Zertifikat.

Rubrik: GutDrauf

Thursday 11. July 2013 Hans-Alfred-Keller-Schule wieder zertifiziert

Vor vier Jahren als bundesweiter Vorreiter Tutmirgut-zertifiziert, meisterte die Siegburger Schule nun zum zweiten Mal das Audit.

Rubrik: Tutmirgut

Thursday 11. July 2013 Autofreies Siegtal

Auf Radler und Skater wartete in Eitorf ein großes Angebot. Auch das Aerotrim war mit dabei.

Rubrik: GutDrauf

Tuesday 09. July 2013 TTV bei Wettbewerb

Der Troisdorfer Turnverein macht mit beim Wettbewerb "Teams gewinnen WATT".

Rubrik: GutDrauf

Monday 01. July 2013 "Dance-Contest" in Much

Neun Tanzgruppen oder Einzeltänzer zeigten in Much ihr Können und begeisterten das Publikum.

Rubrik: GutDrauf

Saturday 29. June 2013 Gutes für den Rücken

Im KITA-Vital-Workshop thematisierte Referentin Vajler-Schulze die Rücken-gesundheit.


Thursday 20. June 2013 Familiensonntag "Ruppichteroth"

Die Kita "Schneckenhaus" trumpfte mit der Gesundheits-tanke und reichlich Obst und Gemüse auf.


Thursday 23. May 2013 Workshop Abenteuer im Schlaraffenland

Wie können ErzieherInnen die Kinder für gesunde Ernährung begeistern und ihnen so ganz nebenbei ...


Wednesday 15. May 2013 GUT DRAUF Jahrestagung in Berlin

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung richtet die GUT DRAUF Jahrestagung vom 3.-5. Juni in Berlin aus.


Monday 13. May 2013 Tagung war ein Erfolg!

Rund 80 Fachkräfte aus den Kitas im Rhein-Sieg-Kreis zog es zu der diesjährigen Tagung mit dem Titel "Essen, Trinken - Zahngesundheit" ins Siegburger Kreishaus. Waren bei einer ähnlichen kivi-Veranstaltung noch Smoothies gereicht...


Sunday 05. May 2013 Kita-Elternabend in Troisdorf

Zwei Troisdorfer Kitas organisierten gemeinsam einen Eltern-abend. Thema war die gesunde Ernährung.


Saturday 04. May 2013 GUT DRAUF Basisschulung

Im Rhein-Sieg-Kreis ist die nächste GUT DRAUF Basisschulung ausgeschrieben.


Friday 03. May 2013 Heidenaustraße zertifiziert

Die Troisdorfer Kita bekam im April das KITA-Vital-zertifiziert überreicht.


Saturday 27. April 2013 DFB-Mobil in Siegburg

Die Teamer des Deutschen Fußball-Bundes besuchten die Hans-Alfred-Keller-Schule.


Friday 29. March 2013 Seminar bei "Neue Pfade"

Zwei Stunden lang widmete sich Petra Vajler-Schulze dem Thema Rückengesundheit.


Sunday 24. March 2013 Zertifizierung in Troisdorf

Die GGS Sieglar wurde im März Tutmirgut-zertifiziert.


Thursday 21. March 2013 "Kleine Spiele- Großer Spaß"

Der zweite KITA Vital Workshop zum Thema Bewegung, startet mit kleinen Spielen und großem Spaß...

Rubrik: KitaVital

Sunday 17. March 2013 Nachzertifizierung in Eitorf

Die GGS Brückenstraße erreichte als zweite Schule bundesweit die Nachzertifizierung.


Thursday 14. March 2013 Die Farben des Regenbogens

In der Eitorfer Kita "Immergrün" starteten im März zwei Vormittage unter Anleitung von kivi-Praktikantin Judith Angenendt.

Rubrik: KitaVital

Saturday 09. March 2013 Kompetenztraining

Kivi-Praktikatin Sandra Slomka führte das Heidelberger Kompentenz-training durch.


Thursday 07. March 2013 Parkour-Kurs

Der Verein "GHOST" veranstaltete einen Parkour-Workshop - mit großem Erfolg.

Rubrik: GutDrauf

Sunday 03. March 2013 "Villa Kunterbunt" zertifiziert

Der Kindergarten aus Niederkassel wurde Ende Februar zertifiziert.


Friday 01. March 2013 Eitorfer Netzwerk in Berlin

Gesundheits-minister Daniel Bahr zeichnete das Eitorfer Netzwerk aus.


Monday 04. February 2013 Auftanken - aber wie?

Im Februar fand der erste Workshop für die neuen KITA-Vital-Teilnehmer statt.


Sunday 27. January 2013 Siebte Zertifizierung

Die Kita "Seelkirchen" erhielt im Januar ihr KITA-Vital-Zertifikat.


Sunday 27. January 2013 Das erste Seminar

Das erste Seminar der Kooperations-aktion "DurchSTARTen" verlief erfolgreich.


Tuesday 22. January 2013 Zertifikat erneuert

Die St.-Martin-Schule aus St. Augustin konnte ihr Tutmirgut-Zertifikat erneuern.

Rubrik: Tutmirgut

Saturday 19. January 2013 "Schneckenhaus" zertifiziert

Mit der Kita aus Ruppichteroth wurde die sechste KITA-Vital-zertifiziert.


Thursday 17. January 2013 Zertifizierung in Hennef

Die Katholische Kita "Sankt Johannes" erhielt im Januar das KITA-Vital-Zertifikat.


Wednesday 02. January 2013 Neue Küche

Die Rheinbacher Initiative "Neue Pfade" hat seit Dezember eine neue Küche.


Saturday 22. December 2012 Vierte Zertifizierung

Das Windecker "Abenteuerland" erhielt das KITA-Vital-Zertifikat.


Wednesday 19. December 2012 Zertifizierung in Königswinter

Mit dem Evangelischen Kindergarten aus Oberpleis wurde im Dezember die dritte Kita zertifiziert.


Friday 14. December 2012 Netzwerktreffen in Eitorf

Das Eitorfer GUT-DRAUF-Netzwerk zog Jahresbilanz.

Rubrik: GutDrauf

KITA Vital Fachtag 2017



Was nutzen der Kita das Konzept zur Stärkung von Widerstandskräften? Was macht Kinder stark? Welche personen- und umgebungsbezogenen Schutzfaktoren können wir wie aufbauen, um Kinder widerstandsfähiger gegenüber Stressoren zu machen? Wie können diese Ansätze in den Kita-Alltag verstärkt in den Blick genommen werden? Diese Fragen wird Prof. Dr. Charlotte Hanisch in ihrem Vortrag zur 7. KITA Vital Fachtagung am 29.03.2017 in den Blick nehmen. [mehr...]

 

Der neue MiL-Newsletter ist da!



JETZT ANMELDEN ...

Erfahren Sie 1x im Quartal alles Wichtige rund um "Mitten im Leben" und den aktuellen Sachstand der jeweiligen MiL-Kommunen: kurz, prägnant und präzise! [mehr...]

Landrat stellt Verein.t.gesund der Öffentlichkeit vor



Landrat Schuster (Mitte) mit Wolfgang Müller (links) und Hermann Allroggen

Landrat Sebastian Schuster stellte nun gemeinsam mit dem Präsidenten des Kreissportbundes Rhein-Sieg, Wolfgang Müller und kivi-Vorsitzenden Hermann Allroggen das neue Gesundheitsprogramm Verein.t.gesund für Vereine im Kreis vor. "Ich bin sehr froh, dass sich hier starke Partner zusammengefunden und neue Ideen und Kooperationen entwickelt haben - die Gesundheit unserer Kinder und Jugendlichen geht uns alle an", so Landrat Schuster. Vereine können sich jetzt beim KSB für die Teilnahme bewerben! [mehr...]

Willkommen im kivi Archiv


Hier können Sie in Berichten aus "vergangen Tagen" nach Lust und Laune stöbern und forschen ... viel Spaß! Bitte beachten Sie, dass manche Verlinkungen auf Grund von Umbauarbeiten nicht mehr richtig funktionieren.

 

MiL-Exkursion zum Dorfladen Thier



Der Tante-Emma-Laden als Dorfzentrale - in vielen Regionen quer durch Deutschland sind in den letzten Jahren nach verschiedenen Konzepten Dorfläden entstanden. Mit ihrem Sortiment, das oft bewusst den Bedürfnissen der Kundinnen und Kunden angepasst wird, versorgen sie teilweise als einziger Nahversorger in der näheren Umgebung die Einwohnerinnen und Einwohner von kleinen Dörfern. Dies war der Hintergrund dafür, dass im Rahmen der Initiative "Mitten im Leben" am 19.11.2016 eine Fahrt zum Dorfladen in Thier bei Wipperfürth organisiert wurde. [mehr...]

kivi-Tag 2016 mit NRW Ministerin Barbara Steffens



Niemand anderes als die Schirmherrin von "Mitten im Leben" Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, war der Ehrengast auf dem kivi-Tag 2016 in der Meys Fabrik Hennef. Mehr als 95 TeilnehmerInnen folgten der Einladung zum diesjährigen Ehrentag für kivi Freunde, Förderer und Partner sowie allen aktiven EhrenamtlerInnen und HelferInnen von "Mitten im Leben". [mehr ...]

Nord-Schule in Siegburg zertifiziert



Bereits Ende September wurde die GGS Nord in Siegburg mit dem Tutmirgut-Zertifikat vom Verein kivi ausgezeichnet. Die gesamte Schule freute sich, als Schulleiterin Birgit Schäfer (ganz rechts im Bild) die neue Auszeichnung von Petra Vajler-Schulze und Karsten Heusinger überreicht bekam. [mehr...]

Die Gesundheitskasse AOK Rheinland/Hamburg - Ein starker Partner von MiL!



v.l.n.r. Wilfried Müller, Bernhard Wielpütz (stv. Regionaldirektor AOK Rheinland/Hamburg) und Hermann Allroggen

Ein Konsens, eine Mission, ein Ziel - in gemeinsamer Sache das Leben im ländlichen Raum des Rhein-Sieg- Kreises lebenswert machen und erhalten. Mit der AOK Rheinland/ Hamburg hat die Initiative MiL nun einen weiteren starken Partner gewonnen. Am 02.11.2016 wurde die gemeinsame Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Als Gesundheitskasse fördert und unterstützt die AOK Rheinland/ Hamburg Initiativen wie "Mitten im Leben". [mehr ...]

Erneut großzügige Spende von der Sparda-Bank West beim Tennisturnier "Galloppierender Amtsschimmel"



Bundesaußenminister a.D. Dr. Klaus Kinkel, Rainer Schwierczinski, dbb-Kreisvorsitzender, Klaus Michel, dbb-Ehrenvorsitzender, Landrat Sebastian Schuster, Gesundheitsdezernent Hermann Allroggen und Wilfried Müller

Landrat Sebastian Schuster dankte den Schirmherrn, Bundesaußenminister a.D. Dr. Klaus Kinkel und der Sparda-Bank für die abermals großzügige Spende über 2.500 Euro für den Verein kivi. "Ich freue mich sehr, dass der Deutsche Beamten Bund kivi und damit die Gesundheit der Menschen im Rhein-Sieg-Kreis so nachhaltig fördert", sagte Landrat Sebastian Schuster. Die Sparda Bank West eG hatte für das Tennisschleifchenturnier diesen Betrag gespendet. Bereits zum 30. Mal kämpften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wirtschaft, Verwaltung, Verbänden und Medien bei der beliebten Veranstaltung des Deutschen Beamten Bundes (dbb - Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg) in diesem Jahr für einen guten Zweck.

Eine Schirmherrin für die kivi-Kampagne "Mitten im Leben (MiL)"



Ministerin Barbara Steffens © MGEPA NRW / Foto: Franklin Berger

Voller Stolz kann kivi e.V. verkünden, dass niemand anderes als Frau Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, ab sofort die Schirmherrin der kivi-Kampagne "Mitten im Leben (MiL)" ist. "Für die Entwicklung altengerechter Quartiere gibt es kein Patentrezept, denn die Quartiere werden so unterschiedlich sein, wie die Menschen, die dort leben. Unterstützungs- und Hilfsangebote, Wohnformen, Einkaufsmöglichkeiten oder auch Nahversorgungskonzepte müssen sich an den Bedürfnissen der Menschen vor Ort orientieren, " so Steffens [mehr...]

Zertifizierung in letzter Minute gerettet



Jannick Wallner und Marleen Malinka (v.l.) spielen Herr Dr. Schwuppdiwupp und Frau Brumm

Karsten Heusinger und Petra Vajler-Schulze fehlten zunächst die Worte: "Wir haben schon viele Feiern erleben dürfen, aber so unterhaltsam war es noch nie." Gemeint war die Feier zur Zertifikatsübergabe an der Katholischen Grundschule Altendorf als neue Tutmirgut-Schule. [mehr...]

GAT in Troisdorf ist GUT DRAUF



Daniel Weber, Karsten Heusinger, Hermann Allroggen und Schulleiter Reinhard Schulte (v.l.)

Das Gymnasium Zum Altenforst (GAT) in Troisdorf erhält das GUT DRAUF Zertifikat der BZgA für gesundheitsfördernde Strukturen und Angebote im Schulalltag.

"Ich bin sehr stolz, dass wir es nach engagierter Entwicklungszeit geschafft haben, die Zertifizierung als GUT DRAUF-Schule zu meistern", erläuterte Schulleiter Reinhard Schulte bei der Verleihung.  [mehr ...]

Grundschule Deichhaus und Zange in Siegburg zertifiziert



Conny Huhn und Karsten Heusinger (hinten) freuen sich mit den Kindern über die 4. Tutmirgut-Zertifizierung der Hans Alfred Keller-Schule in Siegburg

Bereits das vierte Tutmirgut-Zertifikat konnte Schulleiterin Conny Huhn für die Hans Alfred-Keller Schule mit seinen Standorten in Siegburg-Deichhaus und Siegburg-Zange entgegennehmen. Und das wurde richtig gefeiert: In der montäglichen Schulversammlung im Standort Deichhaus zeigten die Kinder, was Gesundheit für sie bedeutet und das mit einem Rap, einem Tanz und einem kleiner kleinen Schüleraufführung [mehr ...]

4. kivi-Fachtagung "Vital älter werden"



Dr. Klaus Kinkel und Hermann Allroggen, Vorsitzender kivi e.V.

"Aktivität statt Rückzug" - so lautete die Quintessenz des Impulsreferates des ehemaligen Bundesaußen-ministers Dr. Klaus Kinkel auf der 4. kivi-Fachtagung "Vital älter werden" am 30.06.2016. Mit vielen kleinen Anektdoten veranschaulichte Dr. Kinkel auf welch vielfältige Art und Weise die Lebensqualität im Alter beeinflusst und gesichert werden kann. [mehr...]

Tagespflegepersonen des Kreisjugendamtes absolvierten erfolgreich Zertifikatskurs



Sigrid Borsche-Braun (hinten l.), der Leiter des Gesundheitsamtes, Dr. Rainer Meilicke, und die Leiterin des Jugendhilfezentrums, Elisabeth Wilhelmi-Dietrich

Anfang Mai wurden die dreizehn Teilnehmerinnen aus Alfter, Swisttal und Wachtberg für ihre erfolgreiche Teilnahme an dem von kivi und dem Rhein-Sieg-Kreis initiierten Gesundheitskurs für Tagespflege ausgezeichnet. Für die Tagesmütter war der Kurs ein großer Erfolg, aus dem sie für die Arbeit mit den Kindern viel mitnehmen konnten. [mehr...]

Fachtagung: Willkommen in der Kita - Integration von Kindern aus Kriegsgebieten in Kindertageseinrichtungen



Roman Gerhold, Julia Thiermann, Antje Dinstühler, Anne Khan, Karsten Heusinger und Hermann Allroggen (v.l.)

Die von rund 100 Fachkräften besuchte Tagung im Kreishaus Siegburg stellte den Erwerb von interkultureller Kompetenz als Schlüssel zum professionellen Umgang mit Kindern und Familien aus Kriegsgebieten vor und gab Hinweise zum Umgang mit traumatisierten Kindern. [mehr ...]

AWO Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg e.V. - ein starker Partner für "Mitten im Leben"



v.l.n.r. Heinz-Willi Schäfer (Vorsitzender AWO Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg e.V.), Hermann Allroggen (Vorstizender), Wilfried Müller (stv. Vorsitzender)

Nicht nur viele, sondern die richtigen Partner braucht "Mitten im Leben (MiL)", um etwas bewegen und bewirken zu können!

Am Dienstag, den 22. März 2016 fand die feierliche Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen kivi e.V. und dem AWO Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg e.V. statt. [mehr...]

MiL-Kooperationsvereinbarungen - Gemeinsam schaffen wir das!



Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarungen

Am Donnerstag, den 17. März 2016 fanden sich die Bürgermeister/-in der beteiligten MiL-Kommunen im Rathaus Hennef ein, um die vereinbarten Kooperationsverträge zum gemeinsam durchgeführten Projekt "Mitten im Leben" zu unterzeichnen. [mehr...]

3. kivi-Fachtagung "Vital älter werden"



Prof. Dr. Ursula Lehr

"Nicht nur dem Leben Jahre geben, sondern den Jahren Leben geben!"

Auf große Resonanz stieß die 3. kivi-Fachtagung "Vital älter werden" in der Meys-Fabrik am Dienstag, den 01. März 2016. Mehr als 70 TeilnehmerInnen fanden sich zum Impulsreferat von Ehrengast Prof. Dr. Ursula Lehr, stellv. Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO), Bundesministerin für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit a.D. ein. [mehr...]

6. KITA Vital-Tagung "Räume pädagogisch gestalten"



Prof. Christina Jasmund

Über 140 Fachkräfte aus den Kindertageseinrichtungen im Rhein-Sieg-Kreis waren der Einladung zum sechsten KITA Vital Fachtag mit dem Titel "Kita-Räume pädagogisch gestalten" am 21.01.16 im Kreishaus Siegburg gefolgt.

"Das sind so viele wie noch nie," stellte kivi-Vorsitzender Hermann Allroggen in seiner Einführung erfreut fest. "Offenbar haben wir damit ein interessantes und wichtiges Thema gefunden." [...mehr]

Aktionstag miniFit in Troisdorf



Am 14. November fand das Bewegungsprogramm für Kinder "miniFit" unter dem Motto "Ich, Du, Wir alle" in der Troisdorfer Rundturnhalle mit fast 120 Kindern statt. Das Sportevent für Kinder zwischen vier und sieben Jahren lief unter Federführung von kivi-Referentin Petra Vajler-Schulze, die das Bewegungsprogramm miniFit im Rahmen der Programme KITA Vital und Tutmirgut konzipiert hatte. [mehr...] [zur Bildergalerie...]

Tagespflegekurs in Sankt Augustin erfolgreich



Kivi-Kursleiterin Sigrid Borsche-Braun (ganz r.) und Gabriele Welsch (2. von r.) gemeinsam mit den Teilnehmerinnen

Auch der Gesundheitskurs für Tagespflegepersonen in Sankt Augustin endete erfolgreich mit der feierlichen Zertifikatsübergabe, welches im Auftrag des Kreisgesundheitsamtes verliehen wurde. Die kivi-Kursleiterinnen Sigrid Borsche-Braun sowie Yasmin Gross und Petra Vajler-Schulze hatten viel Arbeit investiert und machten den ersten Kurs in der Stadt zu einem ertragreichen Lehrgang.  Der Kurs wurde finanziell von der Unfallkasse NRW unterstützt. [mehr...]

2. kivi-Fachtagung "Vital älter werden"



Wilfried Jacobs, Geschäftsführer IPOV GmbH und Hermann Allroggen, Vorsitzender kivi e.V.

... und weil's so schön war - noch einmal:

Am Dienstag, den 03. November 2015 fand bereits zum zweiten Mal die kivi-Fachtagung der Vortragsreihe "Vital älter werden" statt. Eine Vielzahl von interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern erfreuten sich in den Räumlichkeiten des Kreishauses Siegburg am imposanten Impulsreferat von Wilfried Jacobs, der über "Die Gesundheitspolitik im Spannungsfeld zwischen Ökonomie, demografie und medizinischem Fortschritt" berichtete. [mehr ...]

Kivi-Tag 2015 mit Ministerin Ute Schäfer



Niemand weniger als die NRW Familien- und Sportministerin Ute Schäfer a.D. wirkte am kivi-Tag 2015 im Stadtmuseum Siegburg mit. Sie eröffnete gemeinsam mit kivi-Vorsitzenden Hermann Allroggen den diesjährigen Ehrentag, der ganz dem "Erfolgsprogramm KITA Vital" gewidmet war. [mehr ...]

Zertifizierung der EV. Grundschule Hangelar



Leiterin Birgit Brandt (ganz r.) und kivi-Projektreferentin Petra Vajler-Schulze präsentieren das neue Zertifikat ihrer Schule.

An ihrem jährlichen Tutmirgut-Tag wurde am 4. September die Evangelische Grundschule in Sankt-Augustin-Hangelar als neue und erste "Tutmirgut - gesunde Schule" des Rhein-Sieg-Kreises ausgezeichnet. Zur Feier des Tages konnten die Kinder zur Abwechslung einmal ihren Schulranzen zu Hause lassen und gegen sportliche Kleidung und ein paar Frühstücksutensilien eintauschen. Statt gewöhnlichen Unterricht gab es Spiele und Spaß. [mehr...]

Kivi Team beim Firmenlauf in Bonn dabei



In diesem Jahr waren 5 Läufer des Vereins kivi beim Firmenlauf in den Bonner Rheinauen mit dem Titel "run as you are" dabei: Fabienne Deck, Helmut Thilmann, Dr. Thomas Hard, Karsten Heusinger und Hermann Allroggen (v.links). In Mitten der rund 12.000 Läufern absovierten sie souverän die rund 6 km lange Wegstrecke.

Landrat bedankt sich bei der VIK Stiftung für deren langjährige Unterstützung



Landrat Schuster, Leiterin Schäfer und Stiftungsvorsitzender Michel (v.l.)

Am 6. Juli bedankte sich Landrat Sebastian Schuster in der Siegburger Kita "Die Sprechdachse" herzlich für die umfangreiche Unterstützung der VIK-Stiftung "Gesundheit für alle" bei dem Stiftungsvorsitzenden Klaus Michel. Die Stiftung steht kivi seit 2010 zur Seite und fördert den Verein seither mit der großzügigien Summe von 95.000 Euro. Das Geld wurde dabei in die Projekte "Tutmirgut" und "KITA Vital"  investiert. [mehr...]

Tutmirgut Tagung "Wege zur gesunden Schule"



Dr. Norbert Posse

Fast 80 Lehrkräfte hatten Interesse an der Fachtagung "Wege zur gesunden Schule" und wurden nicht enttäuscht. Sowohl im Vortrag von Dr. Norbert Posse als auch im praxisorientierten Beitrag von Monika Mirbach wurden diese Wege aufgezeigt und später in verschiedenen Foren vertieft.  [mehr ...]

kivi-Fachtagung "Vital älter werden" 2015



Franz Müntefering, Bundesminister a.D.

"Weniger, älter, bunter" - im Rahmen der ersten kivi-Fachtagung Vital älter werden, die als Auftakt für eine Reihe von Fachveranstaltungen fungierte, erfreuten sich viele begeisterte Teilnehmer und Teilnehmerinnen am eindrucksvollen Impulsreferat von Franz Müntefering, Bundesminister a.D. [mehr ...]

News-Archiv

KITA Vital Tagung "Gelingende Erziehungspartnerschaft"



Prof. Dr. Tschöpe-Scheffler, FH Köln

Die KITA Vital Tagung 2015 beschäftigte sich mit der Frage, wie die Zusammenarbeit mit Eltern gut gelingen kann. Als Referenten konnten Prof. Dr. Tschöpe-Scheffler von der Fachochschule Köln und Dip. Psychologe Volker Neuhaus von den Psychologogischen Beratungsdiensten des Rhein-Sieg-Kreises gewonnen werden. [mehr...]

KITA-Vital-Praxishandbuch ist da



Inspirationen aus der Praxis: Das KITA Vital-Handbuch

Wer sich wie wir im ständigen Kontakt mit den vielen KITA-Vital-Einrichtungen des Kreises befindet, der wird sich überwältigt sehen angesichts des großen Ideenreichtums der Erzieherinnen und Erzieher. "KITA Vital" wird hier oft mit so viel Kreativität und Hingabe umgesetzt. Höchste Zeit also für das KITA-Vital-Praxisbuch - ein Sammelsurium der schönsten Aktionen und Projekte. [mehr...]

GUT DRAUF und Tutmirgut Tagung "Unterricht in Bewegung"



Dr. Christian Buschmann

Über 80 Teilnehmer folgten der Einladung des Vereins kivi und des Kreissportbundes zur gemeinsamen "GUT DRAUF" und "Tutmirgut" 2014. Kivi-Vorsitzender Hermann Allroggen hieß sie zusammen mit Wolfgang Müller, dem Präsident des Kreissportbundes, willkommen - beide sichtbar zufrieden mit dem regen Andrang. Drei Stunden lang drehte sich im Siegburger Kreishaus dann alles um den "Unterricht in Bewegung" [mehr...]

Sebastianschule rezertifiziert - Bernd Stelter feiert mit



V.l.: Rektorin Ute Scheuer, Comedian Bernd Stelter und Petra Vajler-Schulze präsentieren den Kindern das Zertifikat.

Der 21. November war für Kinder und Lehrer der Sebastianschule aus Roisdorf mit Sicherheit ein außergewöhnlicher Tag. Zum elften bundesweiten Vorlesetag durfte die Bornheimer Grundschule nämlich gleich zwei besondere Gäste begrüßen: Kivi-Referentin Petra Vajler-Schulze und Bernd Stelter, den bekannten Fernseh-Comedian und -Moderator. Während Bernd Stelter zum Vorlesen in die Einrichtung gekommen war, hatte Vajler-Schulze Anderes im Sinn. Nachdem die Schule sich auch in den letzten drei Jahren engagiert für die Aktion "Unterwegs nach Tutmirgut" eingesetzt hat, erhielt sie nun erneut die Anerkennung zur "gesundheitsfördernden Schule". [mehr...]

Zertifikatskurs für Tagespflegepersonen



Sechszehn Tagespflegepersonen schlossen den neuen Zertifikatskurs mit Erfolg ab.

Feuerprobe bestanden: In Troisdorf absolvierten die 16 ersten Tagesmütter und Tagesväter den neuen Zertifikatskurs des Vereins kivi und des Rhein-Sieg-Kreises. Ziel ist es, auch sie mit auf KITA-Vital-Kurs zu nehmen und schon den Tageskindern ein Aufwachsen in gesundheitsbewusster Umgebung zu ermöglichen. Vier Monate haben sich die Teilnehmer dafür regelmäßig getroffen - mit Erfolg. Am 20. Mai gab es für die 16 Tagesmütter und -väter das neue Zertifikat. [mehr...]

"CONET" neuer Projektsponsor bei KITA-Vital



Vorstandsvorsitzender Zeyen (l.), Franke Skirke, Leiterin der "Waldgeister", und Helmut Thillman bei der symbolischen Scheckübergabe.

Über 45 große und kleine Organisationen aus dem Rhein-Sieg-Kreis haben sich in diesem Jahr am Spendenwettbewerb der CONET AG in Hennef beworben. Als einem der 7 Gewinner wurde "kivi" am 21.10. 2014 ein Spendenscheck über 1500 Euro vom Vorstandsvorsitzenden der CONET Technologies AG, Herrn Rüdiger Zeyen, übergeben. Damit übernimmt die CONET AG die Patenschaft für die Kita "Waldgeister" in Lohmar und die Kita St. Anno in Siegburg im Rahmen des Projektes "KITA Vital" 2014/15.

"Galoppierende Amtsschimmel" unterstützt kivi



Zum zehnten Mal fördern dbb und Sparda-Bank Siegburg die Gesundheitsarbeit im Kreis.

"Alle Jahre wieder" kommt nicht nur das Christkind - auch auf den "Galoppierende Amtsschimmel" darf man sich verlassen. Die alljährlich auf dem Tennisturnier des Deutschen Beamtenbundes (dbb) Bonn/Rhein-Sieg erspielte Spende kam in diesem Jahr wieder der Gesundheit der Kinder und Jugendlichen des Kreises zugute. Bereits zum zehnten Mal wanderte der mit 2.500 Euro großzügig bemessene Betrag in die Kassen kivis. Bei der Scheckübergabe am 16. Dezember im Siegburger Kreishaus war die Stimmung entsprechend gut. [mehr...]

Ehren-kivi geht an Landrat Sebastian Schuster



Landrat Sebastian Schuster freute sich über den diesjährigen Ehren-kivi.

Seit fünf Jahren kämpft der Verein kivi nun schon dafür, Kindern und Jugendlichen des Rhein-Sieg-Kreises ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen. Das galt es am 16. Oktober gebührend zu feiern. Viele Wegbereiter und Wegbegleiter trafen im Siegburger Stadtmuseum zusammen. Einem galt ganz besondere Aufmerksamkeit: Der jüngst zum Landrat gewählte Sebastian Schuster wurde für sein langjähriges Engagement im Verein kivi vom Vereinsvorsitzenden Hermann Allroggen mit dem "Ehren-kivi" geehrt. [mehr...]

kivi beim Familienfest in Troisdorf dabei



Das Aerotrim der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung war wieder ein Publikumsmagnet.

Auch in diesem Jahr engagierte sich kivi beim Familienfest in Troisdorf. Mit dem beliebten Aerotrim der BZgA und der kivi-Gesundheitstankstelle lud die kleine "GUT DRAUF Meile" am Wilhelm-Hamacher-Platz zum Verweilen ein. Dank der freundlichen Förderung durch "rahm - Zentrum für Gesundheit" aus Troisdorf konnten wieder alle Aktionen für Kinder und Jugendliche kostenfrei angeboten werden. [mehr...]

Tagung "Gesund-bleiben im Kita-Alltag" am 13. Mai



Im Zuge der Begleitung der KITA-Vital-Kitas wurde zunehmend deutlich, wie wichtig das Thema Erziehergesundheit für eine gesunde Kita ist. Offenbar ist es gar nicht so einfach, im stressigen Kita-Alltag gesund und bei Kräften zu bleiben. Grund genug, sich auf der diesjährigen KITA-Vital-Tagung mit der Gesundheit der Fachkräfte zu beschäftigen. Wie erwartet stieß das Angebot auf große Resonanz: Fast 90 Erzieher trafen am 13. Mai im Kreishaus zusammen. [mehr...]

"Vital im Kreis" - Seminar für die Mitarbeiter der Verwaltung



Wie lecker gesunde Ernährung sein kann, durften die Teilnehmer gleich mehrmals erleben.

Unter dem Titel "Vital im Kreis - Was tut mir gut?" verbrachte eine Gruppe junger Mitarbeiter des Kreises Ende April ein gemeinsames Wochenende mit den kivi-Referenten Karsten Heusinger, Yasmin Gross und Petra Vajler-Schulze. Einen Tag setzten sie sich im bekannten Kreishausgebäude, zwei weitere in der nahen Jugendherberge Bad Honnef mit dem Thema Gesundheit auseinander. Diskutiert wurden aber keinesfalls nur die prominenten Gesundheitsgaranten Bewegung oder Ernährung - auch Konfliktverhalten, Stressregulation und die Stärkung des Selbstbewusstseins gerieten in das Blickfeld der Verwaltungsmitarbeiter. [mehr...]

Besuch des Wahnbachtalsperrenverbandes zum Auftakt



Drei Kindertagesstätten machten sich am 26. März auf den Weg zum Wahnbachtalsperrenverband (WTV) in Siegburg. Die "Godeszwerge" aus Bonn, die Kita "Sankt Petrus Canisius" aus Eitorf und der "Emmausgarten" aus St. Augustin, alle drei erst kürzlich ins Gesundheitsprogramm "KITA Vital" gestartet, brachten jeweils ihre ältesten Kinder mit. In Siegburg erwartete sie eine spannende Führung durch den Rohrkeller des Verbandes, die Geschäftsführer Norbert Eckschlag eigenhändig übernahm. Auch kivi-Vorsitzender Hermann Allroggen begleitete die Gruppe durch den nur sechs Grad warmen Keller. [mehr...]

Spenden der "Klassik-Bühne Rhein-Sieg" gehen an kivi



Auch die Kinder der Siegburger Kita "Sprechdächse" freuten sich über die großzügige Spende.

Eine beträchtliche Summe kam bei der Aktion "Klassik-Bühne Rhein-Sieg" der Kreissparkassen-Stiftungen zusammen und nun dem KITA-Vital-Projekt zugute. Um dies auch in aller Form zu feiern, traf man sich am 3. Februar im Siegburger Kreishaus. Für den kivi-Vorsitzenden Hermann Allroggen natürlich ein besonderer Tag. Er dankte Wolfgang Schmitz, dem Stiftungsvorstand, und Guido Schiefen, dem künstlerischen Leiter der Konzertreihe. [mehr...]

"Online-Welten" - verdammt und verherrlicht



Rund 70 Teilnehmer waren zu der Fachtagung im Kreishaus gekommen. Kivi-Vorsitzender Allroggen: "Ein Indiz dafür, dass wir ein aktuelles und wichtiges Thema aufgreifen."

Wie verführerisch die neuen Welten sind, die sich mit dem Internet den Menschen auftun, weiß jeder, der einmal "kurz die Mails checken" oder "mal eben etwas googlen" will. Da insbesondere Jugendliche einen beträchtlichen Teil ihrer Zeit im Internet verbringen, dies zwar viele Chancen, aber eben auch nicht zu vernachlässigende Risiken mit sich bringt, ist es für viele Eltern und Pädagogen von enormer Bedeutung, die Jugendlichen bei ihrer "Reisen" zu unterstützen. Doch einfach ist das nicht. Die Fachtagung "Online-Welten", die kivi und der Rhein-Sieg-Kreis am 12. Juni im Kreishaus auf die Beine stellten, wollte ihnen genau hierbei helfen.  [mehr...]

Kinder- und Jugendhaus schafft Tutmirgut-Zertifizierung



Leiterin Carolin Heinrich dankte allen, die die Zertifizierung ermöglicht hatten.

Das Kinder- und Jugendhaus (KiJuH) aus Hennef ist ein Tutmirgut-Urgestein. Bereits 2010 engagierte sich die Hennefer Einrichtung in der Aktion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Den Schritt zur Zertifizierung machte sie hingegen erst einige Jahre später, aber nach bestandenem Audit kann sie sich nun ebenfalls zum Kreise der Tutmirgut-Einrichtungen zählen. Am 23. September erhielt sie ihr Zertifikat aus den Händen des kivi-Projektleiters Karsten Heusinger. Anerkennung zollten auch der stellvertretende Bürgermeister Thomas Wallau und Jugendamtsleiter Jonny Hoffmann. [mehr...]

Initiative "Neue Pfade" hat es geschafft



Von links: Ludwig Hens (Neue Pfade), Cornelia Stolz, Jobcenter Rhein-Sieg, Hermann Allroggen, Werner Gerhards, Christian Herzog (beide Neue Pfade) und Koch Ulrich Maurer freuen sich über die Zertifizierung.

Einen "besonderen Tag für 'Neue Pfade'" nannte Christian Herzog den 18. Februar. Die Rheinbacher Einrichtung bekam nämlich willkommenen Besuch: kivi-Vorsitzender Hermann Allroggen, das GUT-DRAUF-Zertifikat im Gepäck, machte die Reise an den Rand des Rhein-Sieg-Kreises. Viel Lob fand er für die Gesundheitsarbeit der Rheinbacher Initiative, die sich für arbeitslose junge Erwachsene einsetzt. Das Zertifikat überreichte er Werner Gerhards, dem Geschäftsführer der Initiative. [mehr ...]

KITA-Vital-Zertifizierungen in Eitorf und Windeck



Auch die Kinder freuten sich über die Zertifizierung - hier in Eitorf.

Alle 12 Kitas des ersten KITA-Vital-Jahrgangs (2011/2012) haben längst zielsicher die Zertifizierung gemeistert. Nun wurden auch die ersten beiden Einrichtungen der Folgegeneration ausgezeichnet: Am 3. Dezember wurde in Windeck das "Regenbogenland" für seine Mühen belohnt und nur drei Tage später feierte man in der Eitorfer Kita "Immergrün". [mehr...]

"Lohmar bewegt sich" - kivi mit GUT DRAUF-Meile dabei



Das Aerotrim war wieder eine beliebte Attraktionen der GUT DRAUF Meile.

Bereits zum vierten Mal luden Lohmars Sportvereine, Schulen, Kindergärten und Jugendeinrichtungen in das Rasenstadion neben der Jabachhalle zu "Lohmar bewegt sich". Auf die ganze Familie wartete hier am 14. Juli ein riesiges Angebot, vor allen Dingen eben Sportaktionen. Auch der Verein kivi unterstützte die Lohmarer und bot mit dem BZgA-Aerotrim, den Fruchtspießen und dem Wahrnehmungsparcours gleich drei hoch frequentierte GUT DRAUF-Aktionen an.  [mehr...]

Kinderkunstaustellung im Kreishaus - kivi mit dabei



Kulturdezernent Thomas Wagner eröffnete die Ausstellung. Viele bunte Werke warten nun auf die Besucher des Kreishauses.

"KinderKunstKinder" nennt sich die regionale Kunstaktion, deren Früchte jetzt im Siegburger Kreishaus zu finden sind. Kulturdezernent Thomas Wagner eröffnete die neue Foyeraustellung, die farbenfroh zusammenfasst, was rund 1.000 Kinder aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis in diesem Jahr geschaffen haben. Einige der Kinder kamen auch am 30. Juni ins Kreishaus und unterstützen Wagner bei der Eröffnung. Auch kivi war mit von der Partie und versorgte die Hungrigen mit leckeren Fruchtspießen und gesunden Frischkäse-Pumpernikeltalern. [mehr...]

Zwei Zertifizierungen in zwei Tagen



Mit vielen Luftballons feierte die Bad Honnefer Kita "Die Eichhörnchen" die Auszeichnung.

Gleich zwei Mal rückte das kivi-Team in der zweiten Juli-Woche aus, um ein KITA-Vital-Zertifikat zu überreichen: Am 9. Juli erhielt das Bornheimer Familienzentrum die begehrte Urkunde, ein Tag später die Kita "Die Eichhörnchen" aus Bad Honnef. Beiden Kitas wurde damit bestätigt, dass ihre intensive Gesundheitsarbeit auch Früchte trägt - ihren Kita-Alltag darf man nun zu Recht "gesundheitsfördernd" nennen.

Mediterana spendet Energietankstellen



Die Energietankstellen halten viele Bewegungs-, Entspannungs- und Konzentrationsübungen bereit.

Dank der Benefiz-Weihnachtsspendenaktion des "Mediterana" in Bergisch-Gladbach dürfen sich die Tutmirgut-Schulen im Rhein-Sieg-Kreis nun über 16 nagelneue "Energietankstellen" freuen. Stolze 4.000 Euro wurden in den Wellnesswelten gesammelt. Kivi-Präsident Hermann Allroggen machte das natürlich ziemlich Freude. Er nahm den Scheck noch vor Weihnachten entgegen. "Wir möchten mit diesen Tankstellen Grundschulkinder motivieren, sich mehr zu bewegen, sich im Unterricht zu entspannen und etwas für die Konzentration zu tun," erklärte der Sozialdezernent. [mehr...]

"Be Smart - Don't Start" der AOK Rheinland/Hamburg



Das Aerotrim war wie immer ein Publikumsmagnet.

Auch in diesem Jahr konnten über 100 Schulklassen des Rhein-Sieg-Kreises beweisen, dass sie aufs Rauchen verzichten können. Gefeiert wurde dies auf der Abschiedsveranstaltung des AOK-Wettbewerbs "Be Smart - Don't Start", die am 4. Juli im Siegburger Freizeitbad "Oktopus" stattfand. Kivi unterstützte die AOK Rheinland/Hamburg bei ihrer jährlichen Aktion und brachte mit dem BZgA-Aerotrim beste Unterhaltung und einen Baustein der Jugendaktion GUT DRAUF für die meist Sechst- bis Achtklässler mit. [mehr...]

Starke kids Förderpreis der AOK geht nach Troisdorf



Landrat Kühn (l.) und AOK-Direktor Müller (r.) gratulieren den Schülerfirmen der GUT DRAUF Schule Lohmarer Straße

Die Schüler-Firmen "KingFood" und "JustSporty" der GUT DRAUF Hauptschule Lohmarer Straße, Troisdorf, gewann nun den ersten Preis des "Starke kids-Netzwerks", den die AOK jährlich gemeinsam mit kivi e.V. auslobt. So waren dann auch Landrat Kühn und der AOK-Regionaldirektor und kivi-Vorstandsmitglied Wilfried Müller voller Lobes. Sozialpädagogin Maria Frenzel hatte gemeinsam mit Rainer Jähnig und den Schülerinnen Jessica Lening und Ebra Yildiz ihre Arbeit vorgestellt. [mehr ...]

Evaluation bestätigt Erfolg von "KITA Vital"



Die wissenschaftliche Evaluation der FH Köln konnte den Erfolg der KITA-Vital-Aktion bestätigen.

Der kivi-Vorsitzende Hermann Allroggen lud am 6. Mai zum Pressegespräch im Siegburger Kreishaus. Der Anlass: Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Evaluation, die Prof. Dr. Imke Niebaum im Auftrag der Fachhochschule Köln durchführte, sind nun bekannt und zur Freude aller Anwesenden bestätigen sie, was die in der Praxis Tätigen längst ahnten: "KITA Vital" schafft es, allen Beteiligten ein bewusstes und gelebtes Gesundheitsgefühl zu vermitteln." In den Kitas habe sich eine KITA-Vital-Mentalität breitgemacht", erklärt Prof. Niebaum. Die Aktion sei "ausgewogen, effektiv und hochwirksam".  [mehr...]

Erfahrungsaustausch für Tutmirgut-Schulen



Auf einem Zeitstrahl stellten die Teilnehmer die Entwicklung zum Ganztagsbetrieb in ihrer Schule dar.

Die schon Tutmirgut-zertifizierten Schulen stehen mittlerweile vor vielen neuen Aufgaben. Der von kivi initiierte Workshop "Erfahrungsaustausch für Tutmirgut-Schulen" sollte ihnen dabei helfen. Zehn Schulen aus dem gesamten Rhein-Sieg-Kreis trafen sich am 12. März in der Sportschule Hennef, um gemeinsam mit Experten über die vielen Herausforderungen zu sprechen. Im Fokus stand dabei vor allen Dingen die Kombination von "Tutmirgut" mit dem für viele Schulen mittlerweile notwendig gewordenen Ganztag.  [mehr...]

Kivi kooperiert mit START Zeitarbeit



Dr. Ulrich Jansen von der START Zeitarbeit und kivi-Chef Hermann Allroggen unterzeichnen den Vertrag.

Dr. Ulrich Jansen, der Geschäftsführer der START Zeitarbeit NRW GmbH, und kivi-Vorsitzender Hermann Allroggen nahmen es am 4. Dezember in die Hand: Zusammen unterschrieben sie einen langfristigen Kooperationsvertrag, der sich die Gesundheitsförderung der Auszubildenden zum Ziel nimmt. Erreicht werden soll diese durch das eigens entwickelte kivi-Gesundheitsprogramm "DurchSTARTen".  [mehr...]

Unfallkasse NRW neuer KITA-VITAL-Kooperationspartner



v.l.: Bernd Ehrich, Leiter des Kreisgesundheitsamtes, Annerose Heinze, Gabriele Pappai, Hermann Allroggen und Helmut Thillmann, Vorstandmitglied von kivi

Zur Vertragsunterzeichnung mit der Unfallkasse trafen sich nun Kreisdirektorin Annerose Heinze, kivi-Vorsitzender Hermann Allroggen und die Sprecherin der Geschäftsführung der Unfallkasse NRW Gabriele Pappai im Siegburger Kreishaus. Gut aufgelegt - in Anbetracht des großen Gewinns für die KITA-VITAL-Aktion kein Wunder - betonte Heinze die Vorteile dieser Kooperation: "Mit den wichtigen Themen Mitarbeitergesundheit und Qualitätsentwicklung ergänzen die Anregungen der Unfallkasse NRW unsere Aktion KITA VITAL optimal." [mehr...]

DBB spendet an KITA VITAL



v.l.: Dr. Klaus Klinkel (Bundesminister a.D.), Schwierczinski, Allroggen, Reinhardt, Sebastian Schuster (Präsident des Kreissportbundes) und Michel

Ein Scheck über 2.500 Euro wechselte am 26. November den Besitzer. Rainer Schwierczinski, der Vorsitzende des Bildungswerkes des Deutschen Beamtenbundes (DBB), und Klaus Michel, der Ehrenvorsitzende, überreichten ihn zusammen mit Lutz-Peter Reinhardt von der Sparda-Bank in Siegburg seinem glücklichen Empfänger: Hermann Allroggen, dem kivi-Chef.  [mehr...]

Dritte kombinierte GUT-DRAUF- und Tutmirgut-Tagung



Im Plenum lauschten die Teilnehmer den Vorträgen von Prof. Niebaum und Pädagogin Schlüter.

Über 90 Lehrer, Pädagogen und Wissenschaftler stürmten am 22. November den großen Sitzungssaal des Kreishauses. Mit "Stress im Kinder- und Jugendalter" fand dort die dritte Fachtagung des Vereins kivi statt, die sich sowohl an Tutmirgut- als auch an GUT-DRAUF-Interessenten richtete.  [mehr...]

Erste KITA-VITAL-Zertifizierung



Landrat Kühn (Mitte) in bester Laune

Es ist geschafft! Die Eitorfer Kindertagesstätte "Die Waldwichtel" erreichte nach einem Jahr harter Arbeit nun das Ziel: Die Einrichtung erhielt als erste des Rhein-Sieg-Kreis das Zertifikat "KITA Vital - Gesunde Kindertagesstätte". Die Kita konnte die acht Qualitätsstandards, ausgeführt in 60 Kriterien, also in allen Belangen erfüllen. Landrat Frithjof Kühn überreichte deshalb nun in bester Laune das Zertifkat an Leiterin Birgit Blank. Mit ihm freuten sich Dr. Hildegard Schneider und Hermann Allroggen sowie Lutz-Peter Reinhardt von der Sparda Bank West eG und Klaus Michel von der VIK Stiftung  [mehr...]

2. Ehren-kivi geht an Wolfgang Schmitz



Hermann Allroggen (li) gratuliert Wolfgang Schmitz

"Der Ehren-kivi geht in diesem Jahr an einen Mann, der wie kaum ein anderer die Gesundheitsziele von kivi selbst lebt und der seit sehr vielen Jahren die Aktionen für Gesundheit und Wohlergehen unterstützt," kündigte kivi-Vorsitzender Hermann Allroggen den diesjährigen Preisträger an. Er sprach von Wolfgang Schmitz, der als Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Köln sich als ein zuverlässiger Freund und Förderer von kivi erwiesen hat. "Beim Dance Contest im Jahre 2008 konnte ich ihn kaum davon abhalten, selbst auf die Tanzfläche zu steigen," witzelte Allroggen weiter. Schmitz zeigte sich freudig überrascht und dankte herzlich für die Auszeichnung: "Selbstverständlich werde ich mich auch gerne weiterhin für den Verein einsetzen," versprach er. [zum Bericht "Kivi-Tag"...]

kivi bei "Be Smart - Don't Start"



Die Kletterwand erfreute sich hoher Beliebtheit.

"Wenn einer unter vierzig Jahren sein Bein verliert, dann war er höchstwahrscheinlich Raucher!" - drastische Worte die Wilfried Müller, Regionaldirektor der AOK im Rhein-Sieg-Kreis, auf der Abschlussveranstaltung des jährlichen Wettbewerbs "Be Smart - Don't Start" wählte. Doch sie haben ebenso wie der Wettbewerb ein ehrenhaftes Ziel: Die Elf- bis Fünfzehnjährigen sollen gar nicht erst anfangen mit dem enorm gesundheitsschädlichen Rauchen. Kivi unterstütze die Abschlussveranstaltung der Aktion. [mehr...]

KITA Vital Fortbildung war erfolgreich!



Fortbildungstag für Fachkräfte in Kindertagesstätten

Rund 80 Personen fanden den Weg zur ersten KITA Vital Fortbildung für Kita-Fachkräfte mit dem Titel "Lebenskompetenzen fördern im Kita Alltag". Neben Dr. Rolf Ellegast, vom Institut für Arbeitsschutz referierte Prof. Dr. Fröhlich-Gildhoff über wissenschaftliche Erkenntnisse zu den kindlichen Widerstandskräften und wie diese im Kita Alltag gefördert werden können. Kivi Vorsitzender Hermann Allroggen hatte die Fortbildung eröffnet. [... mehr]

Sparda-Bank fördert KITA Vital



Filialleiter Reinhardt mit Leiterin Micka und Heusinger

Mit einem großzügigen Betrag von 10.000 Euro hatte die Sparda-Bank West eG die neue kivi-Akion "KITA VITAL" Mitte 2011 gefördert. Knapp ein Jahr später, am 23. April, entschloss sich der Siegburger Filialleiter der Bank, Lutz-Peter Reinhardt, zu einem Ausflug in die Kita Sankt-Mariä-Himmelfahrt aus St.Augustin. Er wollte vor Ort sehen, wie sich die Aktion entwickelt hat. [mehr...]

Mit "Neue Pfade" zweiter Job Vital-Partner



Die Initiative "Neue Pfade" ist nun zweiter Job-Vital-Partner.

Im Jahr 2011 startete die kivi-Aktion "Job Vital" in Kooperation mit dem Jobcenter Rhein-Sieg - zunächst mit der "Hilfe zur Arbeit GmbH" als Partner. Seit dem 20. April 2012 kann sich kivi-Vorsitzender Hermann Allroggen über Zuwachs freuen. Die Rheinbacher Initiative "Neue Pfade" beschloss, ebenfalls an der Aktion teilzunehmen. [mehr...]

KITA-VITAL-Fachtagung mit Ministerin Ute Schäfer



Ministerin Schäfer, kivi-Chef Allroggen und Landrat Kühn gestalten Fruchtspieße gemeinsam mit Kinder der Kita Heidenaustraße, Troisdorf

In der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg trafen sich am 7.Dezember Kita-Mitarbeiter, Eltern und Interessierte zur Tagung "Gesund aufwachsen - KITA VITAL im Rhein-Sieg Kreis". Auch NRW-Familienministerin Ute Schäfer war dabei und eröffnete die Tagung mit einer engagierten Rede. [mehr...]

Hilfe zur Arbeit Zukunfts GmbH ist GUT DRAUF-Einrichtung



Die Hilfe zur Arbeit Zukunfts GmbH hat es geschafft! Als erster Bildungs- und Beschäftigungsträger für Jugendliche unter 25 Jahren konnte Geschäftsführerin Christiane Paroch das begehrte Zertifikat der BZgA entgegennehmen. Froh und sichtlich stolz bedankte sie sich bei "jobcenter rhein-sieg" und bei kivi e.V., die im Rahmen des gemeinsamen Projektes JOB Vital die Auszeichnung ermöglicht hatten. Simone Zens und Sven Volkert vertraten die Kreissparkasse Köln, die durch ihre Städte- und Gemeindestiftung finanzielle Unterstützung gegeben hatte. [mehr ...]

kivi Aktionen in der Landesinitiative "Gesundes Land Nordrhein-Westfalen" aufgenommen



Die beiden Aktionen KITA Vital und "Umsetzung von Tutmirgut im Rhein-Sieg-Kreis" von kivi e.V. sind als "beispielgebende Projekte für die Weiterentwicklung des nordrhein-westfälischen Gesundheitswesens" der LIGA NRW aufgenommen worden. Sie sind künftig im Infoportal der LIGA NRW (Landesinstitut für Gesundheit und Arbeit NRW) vertreten und dienen damit anderen Kommunen als gute Praxisbeispiele. Kivi e.V. freut sich über diese Auszeichnung!

GUT DRAUF Meile zum START-Familienfest am Icedome



"Kostenloses Astronautentraining" und "hoffnungsloser Orientierungsverlust", das garantierte die Stimme aus dem Lautsprecher allen, die sich auf den Aerotrim wagten. Der war nämlich wieder beim kivi-Stand auf dem START-Zeitarbeit-Familienfest am 10.September dabei. Beworben mit "Hübsche Mädels und leckere Kost" kamen auch die Aktionsteamer gut weg. [mehr...]

Zwanzigste Zertifizierung und Zeit für einen Rückblick



Mit der zwanzigsten zertifizierten Schule, der KGS Meckenheim, ist ein geeigneter Grund gefunden, auf drei Jahre Tutmirgut-Geschichte zurückzublicken, in denen viel geschah und viel verändert wurde. Lesen Sie selbst. [mehr...]

20 Jahre Spardabank und Spende für kivi



Spielen am kivi-Wahrnehmungsstand

Am 15.Oktober war die Spardabank aus Siegburg das Geburtstagskind. Zwanzig Jahre berät und bedient die Regionalbank ihre Kunden aus Siegburg und Umgebung nun schon. Zur Feier im Rahmen eines Tags der offenen Tür war auch der Verein kivi eingeladen, der zum gegebenen Anlass gleich eine komplette Wahrnehmungsstation mitbrachte. Mit einem kleinen Sinnesparcour, einem Hör- sowie einem Fühlmemory zog der kivi-Stand viele Kinder und Eltern an.

Zudem durfte sich der Verein über eine großzügige Spende der Bank freuen. Die bewies damit erneut, dass sie ganz oben dabei ist, wenn es um soziales Engagement geht. Neben kivi bekamen auch andere lokale Vereine oder Institutionen Spendenurkunden überreicht.

kivi beim Gesundheitstag der Kreisverwaltung dabei



Die kivi - Challenge Disk war gut besucht beim Gesundheitstag im Siegburger Kreishaus

Am 18.Oktober fand der zweite Gesundheitstag der Kreisverwaltung statt. Thema dieses Jahr: Ernährung als Baustein betrieblicher Gesundheitsförderung. Da konnte kivi nicht fehlen. Am "Zuckertisch" konnten sich die Mitarbeiter der Kreisverwaltung einen Eindruck über den Zuckergehalt ausgesucher Lebensmittel verschaffen. An der Challenge Disk konnten Beweglichkeit und Koordination getestet und tainiert werden. Und natürlich gab es auch jede Menge Informationen zur gesunden Ernährung.

Spende des Energieversorgers rhenag an kivi



(v.l.: Allroggen, Seelbach, Thillmann, Dr. Ganser, Landrat Kühn)

Die Rheinische Energie AG (rhenag) unterstützt den Verein kivi mit einer großzügigen Spende und trägt auf diesen Weise einen erheblichen Teil zur Gesundheitsarbeit im Kreis bei. Den Scheck überreichte rhenag-Geschäftsleiter Dr. Bernd Ganser. Kivi-Chef Hermann Allroggen und Landrat Frithjof Kühn nahmen ihn entgegen. [mehr...]

Erste Verleihung des "Ehren-kivi"



Karl-Heinz Löbach, kivi-Vorsitzender Herrmann Allroggen, Preisträger Klaus Michel, Volker Allexi und Sergej Asazki (beide HzA) und Ludgera Decking vom kivi-Vorstand (von links) stellen den "Ehren-kivi" vor.

Die Auszeichnung "Ehren-kivi", im Jahr 2011 vom Vorsitzenden Hermann Allroggen ins Leben gerufen, soll Dank und Anerkennung für besondere Anstrengungen für den Verein kivi vermitteln. Verliehen wurde er jetzt an Klaus Michel, "einen Mann mit unermüdlichem sozialen Engagement", so Landrat Fithjof Kühn. [mehr...]

KITA Vital erhält NRW Preis



Innenminister Ralf Jäger, Yasmin Gross, Simone Reddmann, Dietmar Binkowska und Hermann Allroggen

Das Projekt KITA Vitalwurde in Düsseldorf von NRW-Innenminister Ralf Jäger und dem Vorsitzenden des Vorstands der NRW.BANK, Dietmar P. Binkowska, beim Ideenwettbewerb der NRW.Bank ausgezeichnet. "Wir sind sehr stolz über diese überregionale Würdigung unserer Arbeit," freute sich kivi-Vorsitzender Hermann Allroggen. [mehr...]

Kivi bringt Gesundes zum 25-jährigen Jubiläum der RSAG



Gesundheit trifft Müll - ein etwas seltsames Zusammenkommen. Doch was für viele erst einmal unverständlich klingt wurde, am 13. Juni in Swisttal-Miel wahr. Da die RSAG-Tochter ERS kivi jährlich mit großzügigen 10.000 Euro unterstützt, spendierte kivi zum Dank das volle Programm: Gesunde Snacks, wie zum Beispiel leckeres Gemüse-Fingerfood mit Dip oder Fruchtspieße, an deren Gestaltung auch die Kinder beteiligt waren, sorgten für strahlende Gesichter. Und die noch frische Gesundheitstanke ausgerüstet mit allem, was man für das erstgenannte braucht, erlebte ihren zweiten Einsatz. Hinzu kam - und das mag noch unvorstellbarer klingen - ein Entspannungsbereich mitten auf der Müllumladestation.

zur Bildergalerie

Die Resonanz war groß. Alle Vorräte waren aufgebraucht und auch die Geschäftsführerin der RSAG, Ludgera Decking, und der Leiter der Unternehmenskommunikation, Joachim Schölzel, zeigten sich begeistert von der Aktion. Neben Gesundheitstanke und Co. stand aber noch jede Menge mehr auf dem Programm: Die RSAG bot fachkundige Führungen, eine Müllfahrzeugschau und ein Spieleprogramm für die Kleineren an. Zudem durfte die neue Photovoltaik-Anlage bestaunt werden.

V.I.K. Stiftung finanziert Tutmirgut Evaluation



kivi setzt nun im dritten Jahr das erfolgreiche Projekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung "Unterwegs nach Tutmirgut" im Rhein-Sieg-Kreis um. Beteiligt sind mittlerweile fast 40 Grundschulen. Um zu untersuchen, ob in den beteiligten Grundschulen tatsächlich messbare Erfolge und Effekte der Gesundheitsförderung erzielt werden, wird die Umsetzung der Aktion nun in sechs Grundschulen durch das Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft, Abteilung Bewegungs- und Gesundheitsförderung der Sporthochschule Köln im Auftrag von kivi e.V. wissenschaftlich begleitet.

Die Stiftung "Gesundheit für Alle" der V.I.K. - Verein Internationale Krankentransporte - fördert die Evaluation mit einer großzügigen Spende. Der Vorsitzende der Stiftung Klaus Michel zeigte sich hoch erfreut über die Konzeption der Untersuchung.

Tagung am 06. Oktober



Partnerschule der VIK Stiftung präsentiert Projektwoche



Klaus Michel, VIK-Stiftung

"Der Zug fährt los...", begrüßte Hermann Allroggen, der Erste Vorsitzende des Vereins kivi, die Anwesenden bei der Projektpräsentation in der Humperdinckgrundschule, "...nach Tutmirgut." Zudem betonte er die Rolle, die Gesundheit im Leben aller und im Besonderen im Leben der "Kleinen" spielt.

Da stimmte auch Klaus Michel, Vorsitzender der VIK-Stiftung "Gesundheit für alle", zu: "Gesundheit und Bildung, das sind die Grundvoraussetzungen für eure Zukunft." Und damit beides gegeben ist, wird die Schule in Zukunft auf dem in der Projektwoche Gelerntem aufbauen.

Zum Artikel

Dreimal Tutmirgut in drei Tagen



Drei auf einen Streich und die nächste folgt sogleich? Das wäre der passende Satz, trotz Mischung aus Märchen und Bubengeschichte, um den Stand des Projekt Tutmirgut kurz wiederzugeben. Ein wenig ausführlicher: Drei Zertifizierungen Tag auf Tag, am 10. Juni in Niederkassel, am 11. Juni in Meckenheim und am 12. Juni in Dattenfeld. Die Vierte, nicht ganz im Zeitplan, am 18. Juni in Bornheim. Dann sind zehn, der momentan 25-am-Projekt-teilnehmenden Schulen zertifiziert. Ein wahrer Erfolg - das Projekt Tutmirgut funktioniert.

Zu den Artikeln und zur Bildergalerie

Gesundheitstanke - eine kleine Erfolgsgeschichte



Seit ihrer Einweihung am 20. Mai hat die Gesundheitstanke schon einige erfolgreiche Einsätze hinter sich. Ob auf der Benefizveranstaltung in Königswinter oder der Jubiläumsfeier der RSAG - die Tanke bewährt sich in jeder Hinsicht. Auch am 26. August, bei ihrer leicht verspäteten offiziellen Übergabe vor der RSAG-Unternehmenszentrale, zeigte sie wieder, was sie drauf hat: nämlich Gesundes und Leckeres, diesmal fruchtige Cocktails, überall hinzubringen.

So konnten neben Hermann Allroggen und Helmut Thillmann, Vorstandsmitglied und Vorsitzender von kivi e.V., auch Klaus Michels, Vorsitzender des dbb Bildungswerks Bonn/Rhein-Sieg, Stephan Teschner von der BB-Bank und Ludgera Decking, Geschäftsführerin der RSAG, das kosten, was sie ermöglicht haben. Denn erst dank ihrer großzügigen Unterstützung konnte das Projekt realisiert werden und nun solche Früchte tragen - im wahrsten Sinne des Wortes. Deshalb betonte auch Hermann Allroggen, der Vorsitzende des Vereins kivi, dass die Tanke nur dank kräftiger Hilfe von vielen Seiten möglich gewesen sei, und dankte explizit der BB-Bank für ihre besondere Unterstützung.

Auch seitens der BB-Bank, so Teschner, sei man erfreut, dieses Projekt unterstützt zu haben. Und das nicht umsonst: Der mobile Anhänger, mit dem - wie Hermann Allroggen formulierte - "unsere Ideen quer durch den Kreis transportiert werden", ist eine große Bereicherung für die Projekte "GUT DRAUF", "Unterwegs nach Tutmirgut" oder "bewegtleben" - bei allen Altersgruppen sind die gesunden Snacks oder Getränke beliebt.

Beim letzten Einsatz der Gesundheitstanke in Troisdorf-Sieglar lief die Tanke, mit ihrem frischen und gesunden Angebot sogar der klassischen Pommesbude den Rang ab. So soll es sein.

Zur Bildergalerie

Zur Radioreportage Radio Bonn-Rhein-Sieg (mp3 1,5 MB)

2.500 EURO vom"Lachenden Amtsschimmel"



Da lacht nicht nur der Amtsschimmel, auch der Verein kivi hat Grund zum Feiern: Der Deutsche Beamtenbund (dbb) und die Sparda Bank spendeten dem Verein 2.500 Euro zur Unterstützung seiner Arbeit im Bereich gesundheitlicher Aufklärung. Gemeinsam mit Lutz-Peter Reinhardt, dem Leiter der Sparda Bank Siegburg, überreichten der Vorsitzende des dbb-Bildungswerkes, Klaus Michel den Scheck an Landrat Frithjof Kühn und Hermann Allroggen in seiner Funktion als Vorsitzender des Vereins kivi e.V..

Das siebte Jahr in Folge sorgt der Amtsschimmel nun schon für Freude in den Gesichtern der kivi-Beteiligten. Für sie bedeutet die großzügige Spende eine gewaltige Hilfe bei ihrer schweren Aufgabe, für Gesundheit im Leben junger wie auch alter Menschen einen Platz zu schaffen, und eine nicht weniger große Bestätigung, auch in Zukunft im Rhein-Sieg-Kreis an ihren gesunden Zielen festzuhalten. Im Kreis sei Gesundheit ein wichtiger Standortfaktor, so Landrat Kühn; im Leben Kinder das Wichtigste, wie kivi-Vorsitzender Allroggen dankbar über die erneute Unterstützung durch den dbb betonte. Finanziert werden mit dem Geld solle unter anderem eine wissenschaftliche Begleituntersuchung der Aktion "Unterwegs nach Tutmirgut".

Podiumsdiskussion zum Thema Stress bei Jugendlichen



Stress bei Jugendlichen? Oh ja, das Thema kennen wir; es wurde von den Medien ja schon oft durchgekaut. Mit G8, dem Leistungsdruck, einem unschönen Ambiente und angespannter Atmosphäre in den Schulen gibt es Ursachen genug, doch keine Lösungen. Daher lädt kivi alle Interessierten oder Betroffenen am 10.Dezember ins Kreishaus zur Podiumsdiskussion und zum Mitmachen ein.

zum Artikel und zum Flyer

Tagung zur Lehrergesundheit im September



Seit mehreren Jahren begleitet und berät kivi e.V. nun weiterführende Schulen sowie Grund- und Förderschulen auf dem Weg zur gesundheitsfördernden Schule nach den Standards der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Neben der Schaffung von gesundheitsfördernden Strukturen für Schülerinnen und Schüler, rückt besonders die Erhaltung der Lehrergesundheit und damit verbundene strukturelle Veränderungen im System Schule in den Vordergrund der Schulentwicklung. Dem widmet sich jetzt die Fachtagung "Gute Schule - Gesunde Schule" am 30. September ab 15 Uhr im Kreishaus in Siegburg. Jetzt anmelden!

Das Programm zum Herunterladen und FAX Anmeldung

Gesundheitstanke feierlich eingeweiht



Mobil, schick und vor allem eins: gesund! Die neue Gesundheitstankstelle kann nun - dank großzügiger Spende der BB-Bank - den Rhein-Sieg-Kreis erobern und Gesundheit dort hinbringen, wo sie am meisten benötigt wird: zu Kindern und Jugendlichen. Am Contra-Kreis-Theater in Bonn feierte die Gesundheitstanke am 20. Mai ihren ersten Einsatz; in einer Feierstunde des Deutschen Beamtenbundes (dbb) und der BB-Bank wurde sie von Klaus Michel, dem Ehrenvorsitzenden des dbb an den kivi-Vorsitzenden Hermann Allroggen übergeben.

zur Bildergalerie

In Zukunft wird die Gesundheitstanke die kivi-Aktionsteamer auf Schul- und Sportfesten oder bei anderen Kinder- und Jugendaktionen begleiten. Angeboten werden dort dann wieder gesunde Leckereien. Ob Fruchtspieße, Fingerfood oder Säfte, die Tanke ist für alles gewappnet: Mit einem Kühlschrank, einem Handwaschbecken, Mixer, Entsafter, Messer, Entkerner und alldem, was man zur Weiterbereitung frischer Lebensmittel braucht, ist sie perfekt ausgestattet, um Kindern und Jugendlichen eine bewusste, gesunde und ausgewogene Ernährung näherzubringen.

Fest steht: Die neue Tanke ist eine große Bereicherung für die Aktionen "GUT DRAUF", "Unterwegs nach Tutmirgut" und "bewegt leben". Umso nachdrücklicher betonte Allroggen: "Ich bin der BB-Bank und dem Deutschen Beamtenbund für ihre Unterstützung sehr dankbar!" Denn die, so der kivi-Vorsitzende, ermögliche Gesundheit dorthin zu bringen, wo sie dringend benötigt werde: auf Schulhöfe und Plätze, die eine wichtige Rolle im Alltag von Kinden und Jugendlichen spielen.

Gegen eine kleine Kostenbeteiligung können nun alle Partner die Gesundheitstanke beim Verein kivi ausleihen.

Fotoshooting für Gesundheitstankstelle



Für die neue Gesundheitstankstelle des Vereins kivi wird zur Zeit fleißig gearbeitet. Rolf Bartsch, Haus- und Hofgrafiker von kivi e.V. veranstaltete gemeinsam mit dem Troisdorfer Turnverein ein Fotoshooting für die Modelle, die demnächst großflächig auf der Gesundheitstanke durch die Lande ziehen werden. Man darf gespannt sein!

Gut-Drauf Sport- und Spielfest in Eitorf



Der 17. September ist ein Tag, den sich Sportbegeisterte schon jetzt im Kalender anstreichen sollten. Zum zweiten Mal laden kivi, der Förderverein für Jugend in Eitorf und die GUT DRAUF Tanke Eitorf zum Sport- und Spielfest, das wieder mit vielseitigen, kostenlosen Angeboten, spannenden Spielen und tollen Preisen lockt. Gemeinsam mit dem Gemeindesportbund  und vielen Sportvereinen vor Ort sind unter anderem diverse Ball- und Zielwurfspiele, Bogenschießen, Tischtennis und elektronisches Biathlon geplant. Außerdem sorgen das Streetsoccer-Turnier des Eitorfer Jugendcafes und ein Wettbewerb mit verschiedenen Spielen dafür, dass garantiert keine Langweile aufkommt.

Natürlich kommen auch Entspannung und gesundes Essen nicht zu kurz. Tai Chi und andere Wellness-Angebote garantieren zusammen mit frischen, gesunden Snacks und Getränken aus der Gut-Drauf-Tanke einen gelungenen Tag nach der Gut-Drauf-Idee. Diese hat sich in Eitorf inzwischen schon so weit verbreitet, dass die Gemeinde auf dem Weg ist, zur Gut-Drauf-Kommune zertifiziert zu werden. Die Hauptschule Eitorf ist bereits seit drei Jahren zertifiziert, andere folgen und neben dem Gemeindesportbund unterstützt bereits eine Reihe von Vereinen die Aktion. Diese Clubs werden dann auch am 17. September ihren Teil dazu beitragen, dass das Sport- und Spielfest für jeden etwas zu bieten hat.

Als Sahnehäuptchen gibt es für das beste Team 100 Euro zu gewinnen. Wer dabei sein will: Jede Mannschaft muss aus 5-6 Personen zwischen 12 und 18 Jahren bestehen.

Zum Flyer

Mobil dabei - die Gesundheits-Tanke



Nachdem die Gut Drauf-Tanke aus Eitorf nun nicht mehr wegzudenken ist und die Streetbox auch schon längst zu Windeck gehört, sorgt in Zukunft die "Gesundheits-Tanke" auf Events oder in der Schulpause mit Spiel und Spaß für gesunde Ernährung.

Angeboten werden dort wieder viele gesunde Leckereien von Gemüse- über Obstspieße bis hin zu gesunden Säften. In diesem Sinne ist der Hänger auch ausgestattet: ein Kühlschrank samt kleiner Kühltheke, ein Handwaschbecken, Mixer oder Entsafter zur Weiterbereitung frischer Lebensmittel und vieles mehr. An GUT DRAUF oder Tutmirgut- Schulen, Sportvereine oder Jugendeinrichtungen kann der Hänger bald dann auch verliehen werden.

Der mobile Anhänger wurde dank großzügiger Spende der BB-Bank ermöglicht und wird schon bald die Aktionsteamer von kivi auf GUT DRAUF Aktionen begleiten.

Erster Tutmirgut-Fachtagung ein voller Erfolg



Hochwertige Vorträge, gesundes Essen, großzügige Stiftungen, vielseitige Stellwände, erfolgreiche Workshops und der "Tutmirgut-Hocker-Tanz" - so lautete die erfreuliche Bilanz der ersten "Tutmirgut"-Fachtagung für Projektneueinsteiger und Teilnehmer. Hier mehr ...

kivi beim Sport- und Familienfest in Lohmar



Eine GUT DRAUF Meile entstand beim großen Spiel-Sport- und Familienfest "Lohmar in Bewegung" der Stadt Lohmar im Juni 2009. Die Jugendzentren der Stadt, die Sportjugend Rhein-Sieg und kivi e.V. hatten sich dafür zusammengeschlossen und zahlreiche Angebote für Jugendliche auf die Wiese gebracht.

kivi bot GUT DRAUF-Snacks zum Selbermachen an ...

lesen Sie den Bericht hier

GUT DRAUF in neuen Jugendcafé Eitorf



Endlich konnte sie steigen, die erste Tanzparty im fertigen neuen Jugendcafé. Im Laufe des Abends besuchten etwa 200 Jugendliche die neue Einrichtung. Schwungvolle Musik von Pop über Rock bis zu saisongemäßen Karnevalhits luden zum Tanzen ein. Da ließen sich selbst die coolen Jungs zum "Jumpstyle" nicht lange bitten. Das Publikum war bunt gemischt: Jüngere und Ältere, Hipp-Hopper und Rockfans, Deutschstämmige und Migranten, Hauptschüler und Studenten. Und alle waren super gut drauf!

Da durfte natürlich der "Mann von der Tanke", unser personifiziertes Gut-Drauf-Symbol Jürgen Meyer nicht fehlen. Unterstützt von Jugendpflegerin Ute Krämer-Bönisch brachte er 10 kg Äpfel und 10 kg Möhren unter das dankbare Publikum. Vier Stunden lang schälten und schnipselten die beiden unermüdlich Obst und Gemüse. In den Köpfen der Eitorfer Jugend ist der Gut-Drauf Gedanke dank Streetworker Jürgen längst fest verankert. Jetzt hoffen wir, dass sich bald auch möglichst viele Sportvereine von Gut-Drauf zusätzlich bewegen lassen.

Text und Bild: Renate Deitenbach, Förderverein Jugendarbeit, Eitorf

Mach Mit! - bewegt leben Aktionstag in Troisdorf



Gesundheitsministerin Ulla Schmidt ließ es sich nicht nehmen, bei ihrem Besuch zum Mach Mit - Aktionstag am 6. September 2009 den kivi-Stand zu besuchen. Gemeinsam mit Frau Dr. Elisabeth Pott, Direktorin der BZgA (ganz links), erkundigte sie sich bei kivi Vorsitzenden Hermann Allroggen über die Projekte von kivi. Mit dabei war auch BZgA-Projektreferentin Wiebke Flor (rechts neben Schmidt). Hier mehr...

GUT DRAUF gewinnt den Amtsschimmel



Ganze 2.500 Euro erhielt der kivi-Vorsitzende Hermann Allroggen vom Deutschen Beamtenbund (dbb) für das Projekt "GUT DRAUF". Überreicht wurde der großzügige Betrag vom Ehrenvorsitzenden des dbb Kreisverband Rhein-Sieg/Bonn, Klaus Michel, und Lutz-Peter Reinhardt, dem Geschäftsstellenleiter der Sparda Bank eG in Siegburg.

Bereits zum 25.Mal fand das traditionelle Schleifchenturnier um den "Galoppierenden Amtsschimmel" statt und brachte auch dieses Mal wieder glückliche Gewinner hervor. "GUT DRAUF" und über den Preis ebenso erfreut wie Gesundheitsdezernent Allroggen waren Landrat Frithjof Kühn und Sebastian Schuster, Präsident des Kreissportbundes Rhein-Sieg, der schon oft als Kooperationspartner bei der Umsetzung von Projekten half.

"Mit der großzügigen Spende des deutschen Beamtenbundes können auch im kommenden Jahr wichtige Projekte von GUT DRAUF unterstützt werden", bedankte sich Allroggen, nachdem er den Scheck entgegennahm. Die bis jetzt von insgesamt 15.000 Kindern besuchten Aktionen werden dank solcher Spenden auch im nächsten Jahr möglich sein und sicherlich erneut große Resonanz finden. So zählen Gesundheitsbewusstsein und die Verbesserung der Entwicklungs-, Bildungs- und Berufschancen auch 2010 zu den zentralen Themen von kivi und GUT DRAUF.

GUT DRAUF Schulung in Eitorf



Trotz harten 3 Tagen a 10 Stunden Seminar, blieben alle Teilnehmer durchgehend "Gut Drauf". kivi e.V. hatte extra für Eitorfer Vereine und Institutionen eine Basisschulung vor Ort in Eitorf organisiert. Die Gemeinde Eitorf unterstützt das Projekt zur Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen ausdrücklich und nahm sogar die Schließung des neuen Jugendcafés für den Freitag billigend in Kauf.

Zu den Eitorfer Teilnehmern gehörten zur Freude des Fördervereins Jugend als Koordinator der "Gut-Drauf"-Aktivitäten ...

Lesen Sie den gesamten Artikel hier!

 

Bewegt leben



Den Startschuss für die Aktionstage, die im September 2009 erstmalig stattfinden, gibt eine zentrale Auftaktveranstaltung auf dem Wilhelm-Hamacher-Platz in Troisdorf am 6. September 2009. Rund um eine Aktionsbühne präsentieren sich hier von 11 bis 18 Uhr die verschiedensten Akteure, die Angebote für Menschen der Altersgruppe "60plus" zum Thema Bewegung, Ernährung und Wohlbefinden vorhalten. Darunter sind u.a. Institutionen wie Sportvereine, Seniorengruppen, Fitnessclubs, kommunale und kirchliche Einrichtungen, Tanzclubs, VHS, Wohlfahrtsverbände und viele weitere mehr. Mehr dazu hier.

Fachtagung Body Talk im Kreishaus Siegburg



Das Präventionskonzept BodyTalk wurde von dem Frankfurter Zentrum für Ess-Störungen (FZE) und der Firma Dove entwickelt. Die Jugendaktion GUT DRAUF kooperiert auf Bundesebene mit dem Präventionsprojekt Body Talk, um eine sinnvolle Erweiterung der GUT DRAUF Themen zu erreichen.

Mit dieser inhaltlichen Ergänzung durch das Projekt BodyTalk trägt die Aktion GUT DRAUF gezielt zur Prävention von Essstörungen bei. Zielgruppe sind jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren.

Zu BodyTalk bietet kivi e.V. und transfer e.V. eine gemeinsame Fachtagung für GUT DRAUF-geschulte Multiplikatoren an:

am 24. Juni 09 von 10 - 16 Uhr im Kreishaus Siegburg

weitere Infos hier

Kivi und BZgA stellen neues Projekt vor



bewegt leben - Mehr vom Leben. Zum Projektstart des Projektes zur Gesundheitsförderung bei älteren Menschen ab 60 informierten jetzt Landrat Frithjof Kühn, BZgA Projektreferentin Wiebke Flor sowie Hermann Allroggen, Nina Horstkötter und Karsten Heusinger von kivi e.V. die Presse.

Der offizielle Startschuss für das Projekt, der auf erfreulich große Resonanz stieß, fand rechtsrheinisch Ende März im Rahmen eines ersten Informationsabends in Troisdorf statt. Als Pendant dazu will kivi e.V. das Projekt nun auch Interessierten im linksrheinischen Raum des Rhein-Sieg-Kreises mit einem Informationsabend in Bornheim nahe bringen. Für die Abendveranstaltung, die am 22.04.09 ab 18.30 Uhr im Ratssaal des Bornheimer Rathauses stattfinden wird, hat sich kivi e.V. ein attraktives Programm einfallen lassen: Als Referent wird Frank Nieder, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bewegungs- und Sportgerontologie der Deutschen Sporthochschule in Köln, einen Vortrag über "Gesundheit bis ins hohe Alter" halten, darüber hinaus wird sich Ihnen ein vorbildhaftes Praxisbeispiel - der SFL Bremerhaven - präsentieren.

Zu der offenen Veranstaltung, die in Kooperation mit der Stadt Bornheim und dem Kreissportbund stattfindet, sind sowohl Anbieter von Präventionsangeboten in den Bereichen Bewegung, Ernährung und psychische Gesundheit, Vertreter der Stadt, Kommune und Landkreis sowie Vertreter der Gesundheits- und Seniorenpolitik, Multiplikatoren im Gesundheitswesen und anderen Einrichtungen, vor allem aber die interessierte Bevölkerung eingeladen. Nähere Informationen erteilt Ihnen Nina Horstkötter (Tel.: 02241/ 14 85 306).

Heinrich-Hanselmann-Schule als erste GUT DRAUF Förderschule ausgezeichnet



Für die Schüler der Heinrich-Hanselmann-Schule in Sankt Augustin begann das neue Jahr gleich mit einem Festakt. Die Förderschule des Rhein-Sieg-Kreises mit Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung erhielt als bundesweit erste Förderschule die Zertifizierung als GUT DRAUF Schule. Damit wird belegt, dass der  Schulalltag in besonderem Maße in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung nach den Qualitätsstandards der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) gestaltet wird.

In einer kleinen Feierstunde überreichte heute der Vorsitzende des Vereins kids vital (kivi e.V.) Hermann Allroggen der Schulleiterin Barbara Koepsel  das Zertifikat der Qualitätsauszeichnung der BzgA. Erste Gratulantin war Kreisdirektorin Annerose Heinze.

"Die Heinrich Hanselmann Schule hat die drei Schwerpunkte in vorbildlicher Weise in den Schulalltag integriert," sagte der Vorsitzende von kivi e.V. Hermann Allroggen, "es ist sichergestellt, dass die Projekte eine nachhaltige Wirkung haben und die  Gesundheitsförderung somit fest im Schulprogramm verankert ist."

Ein Mal pro Woche bietet beispielsweise der von einer Schulklasse betriebene Schulkiosk eine Auswahl an gesunden Getränken, belegten Brötchen, Obst und Quark für die Frühstückspause an. Jährlich findet ein ganztägiges GUT DRAUF Sport- und Spielfest für die ganze Schule statt und werden Klassenfahrten in GUT DRAUF Jugendherbergen unternommen. Im Sommer 2008 gab es erstmalig eine Projektwoche für die ganze Schule zum Thema GUT DRAUF, die im Mai dieses Jahres wiederholt werden soll.  Aber auch im Unterricht ist GUT DRAUF vertreten. So beschäftigte sich eine Schülergruppe im Laufe des vergangenen Jahres im Rahmen einer Projektarbeit mit dem Thema Prävention von Übergewicht.

GUT DRAUF Jahrestagung in Hennef



Mit dieser Tagung setzt die BZgA in mehrfacher Hinsicht neue Akzente in der Geschichte von GUT DRAUF: nachdem wir mit Einführung einer umfassenden Evaluation die wissenschaftliche Basierung der Jugendaktion weiter verbessert haben, geht die BZgA mit dieser Fachtagung einen Schritt weiter und stellt den Austausch von Wissenschaft und Praxis in den Mittelpunkt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus acht renommierten deutschen Hochschulen geben die Gelegenheit, an einer Bestandsaufnahme und Weiterentwicklung dieser bundesdeutschen Jugendaktion mitzuwirken. Den Praktikern wird die einmalige Chance gegeben, ihre Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Praxis auszutauschen und in diesen Praxis-Wissenschafts-Dialog einzubringen.

Kivi e.V. bezieht neue Büros - Neue Telefonnummer!



Das kivi Team ist innerhalb der Kreisverwaltung in neue Büroräume umgezogen. Ab sofort befindet sich das kivi Büro im dritten Stock der Kreisverwaltung im B-Teil: B.3.01 und B.3.03.

 

Damit verbunden gilt auch eine neue Telefonnummer:
02241 14 85-306

Das gesamte kivi Team ist nun per E-Mail unter der kivi Domain "kivi-ev.de" zu erreichen:

judith.linneborn(at)kivi-ev.de (Verwaltung)
petra.vajler-schulze(at)kivi-ev.de (Tutmirgut)
yasmin.gross(at)kivi-ev.de (Tutmirgut)
nina.horstkoetter(at)kivi-ev.de (bewegt leben)
karsten.heusinger(at)kivi-ev.de (Projektleitung)

 

Die ersten elf Grundschulen machen sich auf den Weg nach Tutmirgut



Die ersten elf Grundschulen im Rhein-Sieg-Kreis machen sich auf den Weg nach Tutmirgut. Damit setzt kivi e.V. die Aktion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) im Rhein-Sieg-Kreis fort.

"Im Sommer haben wir die Grund- und Förderschulen im Rhein-Sieg-Kreis aufgerufen sich für das Projekt zu bewerben", sagte der Vorsitzende von kivi e.V., Hermann Allroggen. "die Resonanz war so erfreulich, es haben sich 35 Schulen beworben, dass wir die BZgA überzeugen konnten in der ersten Runde statt, wie ursprünglich geplant nur sechs, gleich elf Schulen auf den Weg nach Tutmirgut zu schicken".

Gemeinsam mit Cornelia Goldapp von der BZgAdem Projektleiter Karsten Heusinger sowie den  Projektreferentinnen Petra Vajler-Schulze und Yasmin Gross gab er jetzt den Startschuss für das Projekt. Mit dabei war auch die Geschäftsführerin der Rhein-Sieg-Entsorgungsgesellschaft (ERS),  Ludgera Decking, die Mitglied im Vorstand des Vereins kivi e.V. ist.

weiter Infos Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterhier

kivi war beim 2. Europäischen Präventionstag dabei



Im Mittelpunkt des 2. Europäischen Präventionstages 2008 am 22. und 23. November im ehemaligen Bundestag in Bonn stand die "Prävention von Anfang an". So ging es in diesem Jahr vor allem um Bewegungsförderung und Prävention schon bei den Kleinsten: ein Vorsprung fürs ganze Leben.

Kivi war bei dem Kinder- und Jugendpräventionstag mit einem eigenen Stand und einem Seminar dabei: Stressbewältigung im Zusammenhang mit Bewegung und Ernährung

Grundschulen werden zu Tutmirgut-Schulen



Vorsitzender des Vereins, Hermann Allroggen, stellte heute gemeinsam mit dem Projektleiter, Karsten Heusinger und der Projektreferentin von Tutmirgut, Petra Vajler-Schulze neben dem veränderten Aussehen auch das neue Projekt des Vereins vor: Grund- und Förderschulen werden zu Tutmirgut-Schulen.

In einen Zeitraum von zunächst drei Jahren begleitet kivi e.V. pro Projektjahr vier bis sechs Grundschulen im Rhein-Sieg-Kreis bei der Einführung und Umsetzung von Tutmirgut. Insgesamt sollen damit 18 bis 25 der 105 Grundschulen und 23 Förderschulen im Kreis erreicht werden. Zielgruppe sind Schüler im Alter von fünf bis elf Jahren. Den Schulen soll aufgezeigt werden, wie sie zu mehr Gesundheitsbewusstsein und einem gesundheitsförderlichen Lebensumfeld beitragen können.

Weitere Informationen befinden sich auf der Seite Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterTutmirgut

Diese Seite drucken