Sie sind hier: Home > kivi Tagungen > Tagung: Lebenskompetenz 2012 > 
DeutschEnglishFrancais
6.1.2017 : 16:22 : +0100

Dr. Rolf Ellegast, Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA)

Vortrag: Ergonomische Arbeitsgestaltung im Kita Alltag


Petra Vajler-Schulze, Projektreferentin bei kivi e.V.

 

 

Forum 3: miniFit - ich, du, wir alle - Persönlichkeitsentwicklung durch Bewegung unterstützen

 

 

Lebenskompetenzen stärken im Kita Alltag



kivi e.V. ergänzte in seiner ersten Fortbildung für Kita-Kräften die "klassischen" Themen der Gesundheitsförderung wie Bewegung und Ernährung um ein weiteres: Förderung von Lebenskompetenzen. Hermann Allroggen hob in seiner Begrüßung das große Engagement der Kindertagesstätten heraus, die dieses Thema bereits als eine wichtige Säule ihrer Arbeit begreifen und entsprechend arbeiten.

Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff von der Ev. Hochschule Freiburg forscht seit vielen Jahren auf diesem Gebiet und konnte so eine fachlich hochwertige und durchweg leicht verständliche Aufarbeitung zum Besten geben. Mit dem anschaulichen Bild von Pippi Langstrumpf etwa erklärte er den Begriff Resilienz, der hier in seinen Augen eine zentrale Rolle spielt: Denn wer trotz hoher Belastungsfaktoren stark, mutig und föhlich ist, der hat Widerstandskräfte und Lebenskompetenzen entwickelt, die für das Aufwachsen und das spätere Leben so notwendig sind.

"Ich bin so froh, dass kivi mit dieser Tagung den Kern unserer pädagogischen Arbeit in den Kitas mal wieder in den Fokus gerückt hat," äußerte sich eine Teilnehmerin in der Abschlussrunde und spiegelte damit auch das durchweg gute Ergebnis der Gästebefragung zu dem Fortbildungstag wieder.

Das der Tag ein Erfolg wurde, lag sicher ebenfalls an den Beiträgen von Dr. Rolf Ellegast und seinem Team, die für das Institut für Arbeitsschutz (IFA) die Gesundheit der Erzieherinnen durch die Forschung auf dem Gebiet der ergonomischen Arbeitsgestaltung im Kita Alltag vorstellten und im Praxisforum mit den Teilnehmern diskutierten.

Besonders positive Resonanz erhielt auch kivi-Projektreferentin Petra Vajler-Schulze zu ihrer Vorstellung des von ihr entwickelten Kita-Programms "minifit - ich, du, wir alle", welches nach den Sommerferien von kivi angeboten wird.

Bildergalerie KITA Vital

Abgerundet wurde der Tag durch eine Präsentation der aktuellen KITA Vital-Einrichtungen, die mit viel Mühe und Liebe eine wunderbare Ausstellung im Foyer des Sitzungssaales gestaltet hatten. Diese konnte in der Pause besichtigt werden, wozu leckere und gesunde Häppchen von der Schülerfirma "kingfood" der Hauptschule Lohmarerstraße aus Troisdorf gereicht wurden.

 

Diese Seite drucken